sercret-de Logo

Secret Erfahrungen

Ø 4 von 5 Sternen
ZUM ANBIETER BEWERTUNG ABGEBEN
Bewertungsgrafik
Secret wurde von unseren Nutzern im Durchschnitt mit 4 von 5 Sternen bewertet. Die Bewertung basiert auf Erfahrungen von insgesamt 6 Nutzern. Wir würden uns freuen, wenn Sie einen eigenen Secret Testbericht verfassen, von dem andere Nutzer profitieren können.

6 Secret Erfahrungsberichte


  • Katrin S.
    Sonntag, 30. September 2018 - 15:56 UhrSecret.de Kosten sind mir zu hoch

    Ø 2 von 5 Sternen

    Ø 2 von 5 Sternen

    Ich finde die Credit-Pakete von Secret einfach zu teuer. Um auf einen vernünftigen Preis pro Credit zu kommen, muss ich gleich mehrere Hunderte von Euros ausgeben. Denke nicht, dass sich die Sache für mich lohnen wird. Schließlich hat man gerade als Frau bei vielen anderen Portalen auch sehr gute Chancen, wenn man nur schnell mal eine heiße Nummer für zwischendurch sucht.

    (0)

  • Flirterin
    Dienstag, 04. September 2018 - 19:28 UhrSecret Dating macht einfach Laune

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Geile Sache. So heiß kann Frau sonst kaum irgendwo daten. Habe hier schon viele Friends with Benefits gefunden. Dank Secret geht bei mir im Bett jetzt viel mehr ab.

    (0)

  • Sandra Gersteiner
    Dienstag, 14. August 2018 - 11:48 UhrInteressante Partner für gelegentliche Treffs

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Für mich war interessant, verschiedene Sexpartner unkompliziert anschreiben zu können. Als ziemlich attraktive Frau hatte ich leichtes Spiel und bei mir gingen am laufenden Band Nachrichten ein. So musste ich auch kein Credits kaufen, was ich aber ansonsten gern getan hätte, wenn ich dadurch interessante Dates gehabt hätte. Bisher gabs auch schon ein paar Treffen und eins war besser als das andere. In einen Typen habe ich mich sogar ein bisschen verknallt und vielleicht wird ja mehr draus. Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, die Seite mal zu probieren. Kostet ja nix …

    (0)

  • Dieter Müller
    Samstag, 03. März 2018 - 02:25 UhrKann ich nicht verstehen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Also manchmal frage ich mich, was das rumgejammere über den Kauf von Credits für zusätzliche Leistungen soll. Es ist doch ganz logisch, dass die Macher solcher Seiten auch Geld verdienen möchten. Und wenn mir das nicht gefällt, dann muss ich halt woanders hingehen oder kann mich nicht da anmelden. Die kostenfreie Variante von Secret ermöglicht es mir jedenfalls, erstmal zu sehen, ob ich mit dem Portal zurechtkomme und ob mir das Umfeld zusagt. Das finde ich gut und mir hat es geholfen. Ich selbst habe bisher nur sehr gute Erfahrungen mit Secret gemacht.

    (0)

  • Ralf F.
    Samstag, 18. März 2017 - 22:10 UhrVon wegen kostenlos

    Ø 3 von 5 Sternen

    Ø 3 von 5 Sternen

    Secret.de wirbt auf der Webseite mit einer „kostenfreien“ Registrierung. Dass das reine Bauernfängerei ist, wird spätestens dann klar, wenn man die erste Frau kontaktieren will. Kostenlos ist Secret nämlich nur dann, wenn man sein Profil als kontaktloser Zombie betreiben will. Jeglicher Kontakt mit anderen Mitgliedern ist kostenpflichtig. Auch auf eine erhaltene Anfrage zu antworten kostet sogenannte „Credits“. Zwar ist Secret mit diesem Geschäftsmodell unter entsprechenden Portalen wahrscheinlich nicht alleine, ich finde es aber zumindest fragwürdig, das Angebot als „kostenlos“ zu bewerben.Nachdem ich dann in den sauren Apfel gebissen hatte und einige Credits erwarb, kam es auch recht zügig zu ersten schriftlichen Kontakten. Getroffen habe ich mich bisher noch nicht, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass Secret das mit ein bisschen Geduld schon ermöglichen wird.

    (0)

  • Felix
    Sonntag, 04. Juni 2017 - 12:39 UhrMeine Bemühungen waren erfolgreich

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ø 4 von 5 Sternen

    Wer sich bei Secret.de anmeldet, der sucht nicht nach der großen Liebe – so viel sollte klar sein. So war es auch bei mir nicht, und für meine Zwecke war das Angebot von Secret durchaus geeignet. Leider hat das Portal das gleiche Problem wie viele andere seiner Art: Es leidet unter starkem Männerüberschuss, und auf weiblicher Seite ist auch das ein oder andere Fake-Profil unterwegs.

    Aber meine Erfahrungen belegen, dass man bei Secret auch echte Frauen treffen kann, die mit ähnlichen Motivationen auf der Seite angemeldet sind wie man selbst. Langer Rede kurzer Sinn: Meine Suche über Secret war letztlich von Erfolg gekrönt, auch wenn ich durchaus etwas Durchhaltevermögen gebraucht habe.Bezüglich der Preispolitik von Secret kann man geteilter Meinung sein. Einerseits ist es gut, dass es kein Abomodell gibt, sondern einzelne Aktionen wie Kontaktaufnahmen etc. mit seiteninternen Credits beglichen werden, andererseits kann Secret so für diejenigen, die auf der Plattform aktiv sind, schnell recht teuer werden.

    Alles in allem kann ich Secret.de all denjenigen empfehlen, die nicht auf der Suche nach ihrem Herzblatt sind, sondern diskrete und erotische Kontakte suchen und über Dinge wie den Männerüberschuss und die Kosten hinwegsehen können.

    (0)

Secret Erfahrungsbericht verfassen:

Wie zufrieden sind Sie mit Secret? Von 1 Stern (schlecht) bis 5 Sterne (sehr gut). Sie haben außerdem die Möglichkeit Ihre eigenen Erfahrungen mit Secret mit unserer Community zu teilen, damit auch andere Nutzer davon profitieren können. Beachten Sie dabei jedoch bitte den Leitfaden für Erfahrungsberichte.

Shop-Information

Secret

FriendScout24 GmbH
Weihenstephaner Str. 7
D-81673 München
Fax: +49 (0)89 12 50 12 941
E-Mail: kundenservice@secret.de

Secret.de: Testurteil „sehr gut“ für die Casual Dating Plattform

Bei Secret.de geht es nicht darum, den Partner fürs Leben zu finden. Das macht bereits der Slogan „Es muss nicht immer Liebe sein“ recht unmissverständlich klar. Stattdessen registrieren sich auf dem Portal Menschen, die auf der Suche nach einem niveauvollen und diskreten Partner für sinnliche Momente sind. Gegründet wurde Secret 2011 in München. Dem jungen Portal gelang es dann recht schnell, sich auf dem Markt zu etablieren. Der Aufbau des Angebots unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Partnerbörsen, nur das Secret sich eben auf der Seite der Erotikportale positioniert. Unsere Testredaktion hat sich die Funktionen von Secret.de genau angeschaut und verrät Ihnen alles, was Sie über das Dating-Portal wissen müssen.

Secret.de Erfahrungsberichte

Secret.de im Überblick

  • Hinter Secret.de steht das renommierte Portal LoveScout24
  • Mehr als eine Million registrierte Mitglieder
  • Secret.de bietet einfache Möglichkeiten zur Anonymisierung von Fotos
  • Tägliche Kontaktvorschlage
  • SSL-Verschlüsselung garantiert die Datensicherheit
  • Kostenlose Profilerstellung
  • Profile werden nach der Erstellung von Hand überprüft
  • TÜV-Zertifizierung
  • Kosten steigen mit Grad der Aktivität auf der Seite
  • Deutlicher Männerüberschuss
  • Kein telefonischer Kundenservice

Secret.de: Das sagen die Mitglieder

Bei Secret.de sind mehr als eine Million Menschen angemeldet, die auf der Suche nach niveauvollen, erotischen Kontakten sind. Zwar sind nicht alle Mitglieder regelmäßig aktiv, aber die hohe Mitgliederanzahl erhöht dennoch die Chancen auf eine erfolgreiche Suche. Wer hinter Secret.de aber eine weitere Seite vermutet, auf der überwiegend weibliche Fake-Profile unterwegs sind, der kann beruhigt sein: „Meine Suche über Secret war letztlich von Erfolg gekrönt, auch wenn ich durchaus etwas Durchhaltevermögen gebraucht habe“, berichtet Felix am 04.06.2017 von seiner Erfahrung mit Secret.de.

Das sagen andere Nutzer:

  • Nachdem ich dann in den sauren Apfel gebissen hatte und einige Credits erwarb, kam es auch recht zügig zu ersten schriftlichen Kontakten. Getroffen habe ich mich bisher noch nicht, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass Secret das mit ein bisschen Geduld schon ermöglichen wird.“ – Ralf F. am 18.03.2017
  • Alles in allem kann ich Secret.de all denjenigen empfehlen, die nicht auf der Suche nach ihrem Herzblatt sind, sondern diskrete und erotische Kontakte suchen und über Dinge wie den Männerüberschuss und die Kosten hinwegsehen können.“ – Felix am 04.06.2017

Natürlich ist auch auf Secret.de das ein oder andere Fake-Profil unterwegs. Das Portal bietet aber die Möglichkeit, derartige Profile zu melden und sperrt diese dann auch recht schnell. Die Partnersuche bei Secret scheint zuweilen etwas Geduld zu erfordern. Natürlich kann das Portal diesbezüglich keine Garantie geben, aber die Erfahrungen der Nutzer belegen, dass man bei Secret durchaus den passenden Partner finden kann.

Fazit
Secret.de scheint im Gegensatz zu weniger seriösen Erotik-Portalen tatsächlich den Kontakt zu echten Menschen zu ermöglichen. Wer etwas Geduld mitbringt, der kann auf dem Portal durchaus fündig werden. Die Anzahl der Fake-Profile ist für eine solche Seite erfreulich gering und Secret reagiert schnell auf entsprechende Meldungen.

Das Preismodell von Secret.de

Die Registrierung bei Secret.de ist kostenlos. Wer das Portal allerdings aktiv nutzen möchte, der kommt nicht darum herum, in das virtuelle Portemonnaie zu greifen. Dabei setzt Secret auf ein Prepaid-Modell. Der Nutzer kauft sogenannte Credits, mit denen er dann Aktionen wie das Verschicken von Nachrichten oder auch das Antworten auf eine Anfrage bezahlt. Dabei zahlen Männer ein wenig mehr als Frauen.

Speziell zu Beginn der Mitgliedschaft gibt es jedoch zahlreiche Möglichkeiten, kostenlose Credits zu verdienen. Beispielsweise gibt es bei der Registrierung einige Credits geschenkt und auch für das Einstellen von Profilbildern gibt es Bonus-Credits. Wer die Seite dauerhaft aktiv nutzen möchte, wird aber nicht anders können, als irgendwann Credits zu kaufen. Secret.de bietet diverse Credits-Pakete, wobei größere Mengen Credits unterm Strich günstiger sind als die kleinen Pakete.

In unserem Test stellten wir fest, dass Secret.de preislich ungefähr im Mittelfeld der Erotikportale liegt. Es geht günstiger, aber eben auch deutlich teurer. Gut gefallen hat uns, dass es kein Abo gibt, sondern der Nutzer durch das Prepaid-Modell jederzeit die volle Kontrolle über die Kosten hat. Das bedeutet aber auch, dass Secret teurer wird, je aktiver ein Nutzer ist. Theoretisch ist es durchaus möglich, innerhalb eines Monats dreistellige Beträge zu verbrauchen.

Jedoch stößt das Preismodell nicht bei jedem Nutzer auf Gegenliebe. „Bezüglich der Preispolitik von Secret kann man geteilter Meinung sein. Einerseits ist es gut, dass es kein Abomodell gibt, sondern einzelne Aktionen wie Kontaktaufnahmen etc. mit seiteninternen Credits beglichen werden, andererseits kann Secret so für diejenigen, die auf der Plattform aktiv sind, schnell recht teuer werden“, schreibt Felix am 04.06.2017.

Secret Erfahrungen

Geld sparen bei Secret.de

Bei unseren Tests achten wir auch darauf, ob ein Anbieter seinen Kunden ausreichend Möglichkeiten bietet, Geld zu sparen. Wir haben die Sparmöglichkeiten bei Secret.de für Sie zusammengetragen:

  • Startguthaben nach der Registrierung
  • Bonus-Credits für Aktionen wie das Einstellen von Profilbildern
  • Gestaffelte Kosten bei den Credits: Große Pakete sind günstiger
  • Regelmäßige individuelle Sonderangebote auf der Seite
  • Secret.de bietet immer wieder Gutscheine
  • Spiel auf der Seite am „einarmigen Banditen“ um Credits

Zahlungsmöglichkeiten und Service

Zahlung

  • Bankeinzug
  • Kreditkarte
  • anonyme Bareinzahlung

Unser Testteam hat bei Secret.de alternative Zahlungsmöglichkeiten wie PayPal oder paysafecard vermisst. Außerdem sollten Nutzer beachten, dass die Zahlung per Bankeinzug oder Kreditkarte nicht gerade eine Diskrete Option ist. In beiden Fällen sind über die Abrechnung Rückschlüsse darauf möglich, wofür die Zahlung war. Deshalb gefällt uns auch die Möglichkeit der anonymen Bareinzahlung so gut, auch wenn es sich dabei streng genommen um eine Überweisung handelt. Secret übermittelt dir eine anonyme Kontonummer mit einem nichtssagenden Betreff. Bei dieser Zahlungsart ist es so gut wie unmöglich, von den Kontoauszügen auf die bezahlte Dienstleistung zu schließen.

Kontakt

  • kundenservice@secret.de
  • Fax: +49 (0)89 12 50 12 941

Beim Kundenservice musste unsere Testredaktion Secret.de leider leichte Abzüge in der Bewertung geben, da es keine telefonische Servicenummer gibt. Wer Fragen oder Probleme bezüglich der Nutzung von Secret.de hat, der muss auf E-Mail oder Fax als Kontaktweg zurückgreifen. Allerdings helfen die Mitarbeiter von Secret auch auf diesen Kanälen schnell und kompetent.

Secret.de: So funktioniert die Suche nach diskreten Partnern

Die Registrierung bei Secret ist in wenigen Minuten abgeschlossen. Anschließend können Sie einen Anzeigenamen auswählen sowie sich für einen von fünf verschiedenen sogenannten Erotiktypen entscheiden, die eine Aussage darüber treffen sollen, was für eine Art Liebhaber Sie sind. Im Anschluss können über Schieberegler Angaben zu den eigenen sexuellen Vorlieben gemacht werden. Diese werden auf dem Profil später in den Kategorien „Unbedingt“, „Wäre schön“, „Situationsabhängig“, „Selten“ und „Tabu“ dargestellt. Außerdem können Sie Angaben zur eigenen Person machen. Wie ausführlich das geschieht, kann jeder für sich entscheiden.

Wenn Sie Ihr Profil mit mindestens einem Profilbild ergänzen, werden Sie statistisch betrachtet deutlich häufiger kontaktiert. Secret.de bietet dabei die Möglichkeit, die Fotos mit einer von sechs frei wählbaren Masken zu verschleiern, um die Anonymität zu wahren. Auch ein individueller Freitext im Profil erhöht die Chancen auf eine erfolgreiche Kontaktaufnahme erheblich. Wenn Sie Ihr Profil fertiggestellt haben, wird es vom Secret-Team auf Authentizität geprüft, bevor es freigeschaltet wird.

Um nach der Profilerstellung die Kontaktmöglichkeiten von Secret.de zu nutzen, müssen Sie Credits kaufen. Mit einem Nachrichtensystem, erotischen Grußkarten, Bildanfragen sowie einem Live-Chat bietet Secret vielfältige Kontaktmöglichkeiten.

Zusatzangebote: Online-Magazin und mobiles Flirten

Secret.de beschränkt sich nicht nur auf die reinen Kernfunktionen, sondern stellt Ihnen als Mitglied auch umfangreiche Extrafunktionen zur Seite. So gibt es etwa ein Online-Magazin, dass regelmäßig mit Inhalten versorgt wird und etwa Tipps zur Profilgestaltung oder rund um das Thema Sex gibt. Außerdem gibt es auf dem Portal immer aktuelle Vorschläge für Erotikfilme. Leider gibt es keine App fürs Smartphone, aber die Seite wurde natürlich für die Darstellung auf Mobilgeräten optimiert.

Nur kleinere Bewertungs-Abzüge für Secret.de

Unser Redaktionsteam war von Secret.de im Praxistest durchaus überzeugt und verleiht dem Portal das Testurteil „sehr gut“. Positiv fiel uns auf, dass die Profile aktiv geprüft werden und viele Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Als Portal von LoveScout24 gehört Secret.de in jedem Fall zu den seriöseren Erotikportalen, wofür auch die SSL-Verschlüsselung und das TÜV-Zertifikat spricht. Abzüge bei der Bewertung gab es für die Tatsachen, dass es keinen telefonischen Kundendienst gibt, die Zahlungsoptionen eher beschränkt sind und für aktive Mitglieder recht hohe Kosten anfallen können.