logo zinspilot

Zinspilot Erfahrungen

Ø 4.2 von 5 Sternen
ZUM ANBIETER BEWERTUNG ABGEBEN
Bewertungsgrafik
Zinspilot wurde von unseren Nutzern im Durchschnitt mit 4.2 von 5 Sternen bewertet. Die Bewertung basiert auf Erfahrungen von insgesamt 6 Nutzern. Wir würden uns freuen, wenn Sie einen eigenen Zinspilot Testbericht verfassen, von dem andere Nutzer profitieren können.

6 Zinspilot Erfahrungsberichte


  • Familie Franken
    Dienstag, 13. März 2018 - 11:05 UhrProbleme bei der Zinspilot Kündigung

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Wir hatten unser Konto zum 28.2 gekündigt und dementsprechend zum 1.3 mit einer Auszahlung des Restbetrags gerechnet. Das Geld kam aber erst zum 15.3. Während dieser zwei Wochen fand keine Verzinsung statt. Das ist schon sehr ärgerlich, da es sich um eine nicht gerade kleine Summe gehandelt hat. Können Zinspilot daher ganz und gar nicht empfehlen. Fair geht anders.

    (0)

  • Katrin aus Mölln
    Samstag, 25. August 2018 - 09:02 UhrZinspilot Bonus hat sich gelohnt

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ich habe eine positive Zinspilot Erfahrung machen können. Dies ist vor allem den wie ich finde sehr hohen Zinsen zuzuschreiben. Den Zinspilot Willkommensbonus habe ich mir nicht entgehen lassen. So war mir neben den hohen Zinsen noch ein weiterer Bonus sicher. Hat sich gelohnt. Würde ich gerne empfehlen.

    (0)

  • Herr Preussen
    Samstag, 01. September 2018 - 10:06 Uhr

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Konnte bei Zinspilot schnell ein Konto eröffnen und dieses zeitnah nutzen. Hat mir gut gefallen, da mein Geld so schnell verzinst wurde. Hatte keinerlei Probleme mit dem Service.

    (0)

  • Lieselotte Hohne
    Montag, 23. Juli 2018 - 19:54 UhrGroße Bankenauswahl bei Zinspilot

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ich habe mal in einem Steuerbüro gearbeitet und beschäftige mich jetzt als Rentnerin noch immer mit den besten Zinsen. Da hat mir Zinspilot sehr gut gefallen. Immerhin muss ich nicht jedes Mal ein Konto bei einer neuen Bank eröffnen, wenn sich die Zinsen mal wieder ändern, was ja oft der Fall ist. Bei Zinspilot habe ich einfach ein Konto und gut ist. Das ist für mich sehr komfortabel.

    (0)

  • Niklas Bürger
    Sonntag, 01. Oktober 2017 - 07:38 UhrFestgeld und Tagesgeld bei dem Anbieter super

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ob Festgeld oder Tagesgeld, ich habe Zinspilot als sehr korrekt erlebt. Lege da gerne mein Geld an, da ich so schön viele Zinsen kriege.

    (0)

  • Carola Liebig
    Samstag, 14. April 2018 - 16:24 UhrSeit Februar bei Zinspilot sehr zufrieden

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ich bin erst seit Februar 2018 bei Zinspilot aktiv. Bisher ist alles wunderbar verlaufen. Schon nach vier Tagen konnte ich mein Konto nutzen. Meine Bankgeschäfte kann ich über das Portal von Zinspilot ganz einfach managen. Als ich eine Frage hatte, konnte mit der Support am Telefon gut helfen. Schade nur, dass es für ältere Menschen mit Demenz kein besseres Angebot gibt. Ein Gemeinschaftskonto, wie ich es mir für meine Mutter gewünscht hatte, war nicht machbar. Also haben wir das mit Zinspilot für sie gelassen. Es wäre einfach zu riskant, wenn wir später nicht mehr an ihre Anlage kämen, da nur sie Zugriff hat. Für mich bin ich mit dem Service jedoch sehr happy, da ich so nicht immer von einer Bank zur anderen wechseln muss, nur um mir möglichst attraktive Konditionen beim Tagesgeld zu sichern. Die Fluktuationen am Finanzmarkt können einen sonst ja schier in den Wahnsinn treiben, wenn Sie wissen, was ich meine…

    (0)

Zinspilot Erfahrungsbericht verfassen:

Wie zufrieden sind Sie mit Zinspilot? Von 1 Stern (schlecht) bis 5 Sterne (sehr gut). Sie haben außerdem die Möglichkeit Ihre eigenen Erfahrungen mit Zinspilot mit unserer Community zu teilen, damit auch andere Nutzer davon profitieren können. Beachten Sie dabei jedoch bitte den Leitfaden für Erfahrungsberichte.

Shop-Information

Zinspilot

Deposit Solutions GmbH
Zirkusweg 1
D-20359 Hamburg
Tel: +49 (0) 40 21 03 13 73
Fax: +49 (0) 40 22 86 65 010
E-Mail: service@zinspilot.de

Mittelmäßiges Testurteil für Zinspilot

Bei Zinspilot handelt es sich um einen Marktplatz für Geldanlagen. Ob Festgeld oder Tagesgeld, wenn Sie von möglichst attraktiven Zinsen profitieren wollen, sind Sie bei diesem Anbieter goldrichtig. Mit nur einem Konto können Sie auf die Finanzprodukte der verschiedensten Banken zurückgreifen. Somit sparen Sie sich den regelmäßigen Anbieterwechsel. Auch mit ausländischen Banken arbeitet Zinspilot zusammen. Gut 100.000 Kunden haben bereits rund 5 Milliarden Euro über dieses Portal angelegt.

Zinspilot Webseite

Wissenswertes zu dem Finanzmarktplatz

  • Niedrige Zinsen
  • Große Auswahl an Finanzpartnern
  • Leichte Registrierung per PostIdent
  • Zinspilot Willkommensbonus von bis zu 75 Euro
  • Newsletter mit den aktuellen Angeboten
  • Rückrufservice
  • Mindestanlagesumme von gerade einmal 1 Euro
  • Unterschiedliche Einlagensicherung bei den verschiedenen Banken
  • Kein Gemeinschaftskonto möglich
  • Teilweise verspätete Auszahlungen, was zu Zinseinbußen führt

Die Zinspilot Kunden sind sich nicht einig

Dass Zinspilot nicht bedingungslos zu empfehlen ist, belegen die gemischten Kundenbewertungen. Während die niedrigen Zinsen häufig gelobt werden, sieht sich der Anbieter zum Teil mit massiver Kritik konfrontiert. Familie Franken hat sich am 13.03.2018 alles andere als zufrieden gezeigt: „Während dieser zwei Wochen fand keine Verzinsung statt. Das ist schon sehr ärgerlich, da es sich um eine nicht gerade kleine Summe gehandelt hat.“

Probleme mit der verspäteten Auszahlung sind nicht der einzige Grund, warum unsere Tester keine bedingungslose Empfehlung für das Anlageportal aussprechen konnten. Carola Liebig hat am 14.04.2018 enttäuscht angemerkt: „Schade nur, dass es für ältere Menschen mit Demenz kein besseres Angebot gibt. Ein Gemeinschaftskonto, wie ich es mir für meine Mutter gewünscht hatte, war nicht machbar. Also haben wir das mit Zinspilot für sie gelassen. Es wäre einfach zu riskant, wenn wir später nicht mehr an ihre Anlage kämen, da nur sie Zugriff hat.“  Für ältere Menschen ist das Finanzportal somit nur bedingt geeignet.

Lob für die Geldanlageplattform

  • „Ob Festgeld oder Tagesgeld, ich habe Zinspilot als sehr korrekt erlebt.“ – Niklas Bürger am 01.10.2017
  • „Immerhin muss ich nicht jedes Mal ein Konto bei einer neuen Bank eröffnen, wenn sich die Zinsen mal wieder ändern, was ja oft der Fall ist. Bei Zinspilot habe ich einfach ein Konto und gut ist.“ – Lieselotte Hohne am 23.07.2017

Für Neukunden sind vor allem die Bonusmöglichkeiten interessant. Katrin aus Mölln hat am 17.05.2017 ihre positive Zinspilot Erfahrung aus genau diesem Grund mit uns geteilt: „Den Zinspilot Willkommensbonus habe ich mir nicht entgehen lassen. So war mir neben den hohen Zinsen noch ein weiterer Bonus sicher.“

Befriedigendes Ergebnis
Während Zinspilot in der Tat für vergleichsweise hohe Zinsen bei der Geldanlage sorgen kann, erfolgt die Auszahlung bei einer Kündigung mitunter verzögert. Dies bedeutet Zinseinbußen. Noch dazu kann kein Gemeinschaftskonto eröffnet werden. Trotz der vielen Banking-Angebote, welche die Kunden bei diesem Portal mit nur einem Konto wahrnehmen können, hat der Anbieter dank dieser deutlichen Nachteile nur ein durchschnittliches Ergebnis im Test erzielt.

Hohe Zinsen und ein Zinspilot Bonus

Bei Zinspilot ist der Zinsvergleich leicht möglich. Der Anbieter sorgt dafür, dass die Kunden von hohen Zinsen profitieren können. Der Zinspilot Willkommensbonus macht das Angebot noch attraktiver. Dieser Bonus kann bis zu 75 Euro betragen. Immer wieder gibt der Anbieter einen Zinspilot Empfehlungscode heraus, der für die Neukunden besonders attraktiv ist. Wer immer die tagesaktuellen Niedrigzinsen auskosten will, sollte den Newsletter des Unternehmens abonnieren, um sich alle kommenden Angebote zu sichern.

Zinspilot Newsletter

Hinweise zu den Transkationen bei Zinspilot

Zahlung

  • Überweisung

Alle Finanzgeschäfte werden bei Zinspilot komfortabel per Überweisung abgewickelt.

Stornierung

  • Kündigung bei Zinspilot jederzeit möglich
  • Festgeldangebote verlängern sich unter Umständen

Während die Kündigung bei Zinspilot im Prinzip zu jedem beliebigen Zeitpunkt möglich ist, gehen Festgeldangebote mit einer festen Vertragslaufzeit einher. Diese verlängert sich unter Umständen automatisch, falls die Kündigung nicht rechtzeitig erfolgt. Da Zinspilot mit vielen verschiedenen Banken zusammenarbeitet, fallen die Kündigungsfristen und weiteren Angebotskonditionen von Anbieter zu Anbieter sehr unterschiedlich aus. Dies macht es für die Kunden recht unübersichtlich und es kann leichter passieren, dass die Kündigung nicht rechtzeitig eingeht. Noch dazu haben unsere Tester Zinspilot dafür kritisiert, dass die Höhe der Einlagensicherung gerade bei den ausländischen Banken teilweise nicht ausreichend hoch ausfällt. Derartige Probleme sind auf das grundlegende Modell von Zinspilot zurückzuführen.

Kontakt

  • Hotline: +49 (0) 40 21 03 13 73 (zum aktuellen Ortstarif)
  • Telefon: +49 (0) 40 22 86 65 00
  • Fax: +49 (0) 40 22 86 65 010
  • E-Mail: service@zinspilot.de
  • Rückrufservice und Kontaktformular

Montags bis freitags können Sie sich zwischen 10:00 und 18:00 Uhr an den Kundenservice wenden. Die umfangreichen Hilfestellungen beim FAQ-Bereich haben unseren Testern sehr zugesagt.

Mittelgute Bewertungen
Zinspilot setzt sich über viele Support-Kanäle für seine Kunden ein. Dies kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Modell der Banking-Plattform mit einem grundlegenden Problem einhergeht. Immerhin sind die Höhe der Einlagensicherung und die Kündigungsfristen anbieterabhängig. Dies kann zu Verwirrungen führen.

Weitere Vorteile für die Finanzkunden

Zinspilot sorgt sich auch wie folgt um seine Kunden:

  • Anlage-Cockpit
  • Archiv mit Dokumenten wie der Zinspilot Zinsbescheinigung
  • Ratingindex
  • Blog
  • Marktradar

Zinspilot ist im Mittelfeld angesiedelt

Wenngleich Zinspilot dafür sorgen will, dass die Kunden ihr Geld leichter gewinnbringend anlegen können, geht dieses Konzept nicht immer auf. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Banking-Konditionen bei den verschiedenen Finanzpartnern sehr unterschiedlich ausfallen. Das bedeutet, dass sich die Kunden selbst eingehend informieren müssen, um die Kündigungsfrist beim Festgeld zum Beispiel nicht zu verpassen und so eine automatische Verlängerung zu umgehen.

Wenngleich vergleichsweise hohe Zinsen bei Zinspilot an der Tagesordnung sind, kann unsere Testredaktion diesen Service nur bedingt empfehlen. Denn die Kunden müssen sich eigenständig umfassend informieren, so dass sich die Zeitersparnis, welche die Plattform verspricht, relativiert. Auch die Eröffnung eines Gemeinschaftskontos ist bei Zinspilot nicht möglich. Wer eine einfache Möglichkeit sucht, um auf das Fest- und Tagesgeld der verschiedensten Banken zuzugreifen, ist bei dem Portal an der richtigen Adresse.