AIDA Logo

AIDA Erfahrungen

Ø 2.4 von 5 Sternen
ZUM ANBIETER BEWERTUNG ABGEBEN
Bewertungsgrafik
AIDA wurde von unseren Nutzern im Durchschnitt mit 2.4 von 5 Sternen bewertet. Die Bewertung basiert auf Erfahrungen von insgesamt 42 Nutzern. Wir würden uns freuen, wenn Sie einen eigenen AIDA Testbericht verfassen, von dem andere Nutzer profitieren können.

42 AIDA Erfahrungsberichte


  • Shahram Aslani
    Wednesday, 06. March 2024 - 14:11 UhrDiskriminierung

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Leider hatten wir während unserer geplanten Aida-Kreuzfahrt eine äußerst enttäuschende Erfahrung gemacht. Es ist bedauerlich, dass wir aufgrund der Nationalität meiner Eltern, die Iraner sind und gültige Schengen-Visa besitzen, nicht mit Aida reisen durften. Dieses Erlebnis hat uns das Gefühl gegeben, diskriminiert zu werden. In einer Zeit, in der Vielfalt und Inklusion hoch geschätzt werden sollten, ist es höchst bedauerlich, dass solche Vorurteile noch existieren. Diese Erfahrung war nicht nur enttäuschend, sondern auch äußerst peinlich für eine etablierte Kreuzfahrtlinie wie Aida. Ich werde dieses Missverhältnis niemals vergessen.

    (0)

  • Grimm
    Monday, 26. February 2024 - 18:31 UhrReklamation bei Beschäftigung

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Meine Frau und ich waren vom 4.1.24 bis 18.1.24 auf der AIDAperla. Alles war bis zum letzten Tag 100 %ig. Doch dann wurden unsere Koffer von Bord geholt. Beim abholen der Koffer in einer Halle bemerkten wir das bei einem Koffer ein Rad abgebrochen wurde. Wir reklamierten sofort die Beschädigung beim Personal. Danach hatten wir 8 x Email Verkehr bis wir nun für einen 3 Jahre alten Koffer einen Gutschein in Höhe von 40 Euro für die nächste Aida Reise erhielten.
    Den Gutschein können die sich in den ….. schieben. Eines steht jedoch fest, die nächste Kreuzfahrt ist nicht auf der Aida. Wenn wir eine Beschäftigung in der Kabine gemacht hätten würden wir den Schaden auch Regulieren.

    (0)

  • Holstein
    Friday, 09. February 2024 - 17:20 UhrMauritius, Seychellen und Madagaskar 1 mit AIDA BLUE Silvester 2023/2024 - Katastrophal!

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    wir sind (und nun waren) viel mit AIDA unterwegs und können uns Vergleiche erlauben. Mit der Blue waren wir mehrfach vor CORONA unterwegs. Nun war es wieder soweit – über Weihnachten und Silvester…mit allem, was man buchen kann – Premium Kabine, großes Getränkepaket…

    Die Vorfreude wurde in keinster Art und Weise erfüllt in Bezug auf das Schiff:
    AIDA Premium Kabine: Kein Willkommensgeschenk, Keine hochwertige Tickettasche, Keine bevorzugte Buchung bei A-lacarte Restaurants, Wellness, Ausflügen
    Maintenance: langsamste Kaffeemaschine der Weltmeere im Marktrestaurant (jeden morgen 10 min für 1 Latte), Wellnessliege im OASE Bereich defekt, massive technische Probleme mit der Lüftung, Teile der Balkone ohne Holzgeländer (was für ein Anblick – traurig!)
    Housekeeping: 4 Tage gar nicht da; wir haben dann an der Rezeption nach einem Staubsauger gefragt. Keine Reinigung der Nasszelle während der Fahrt, sporadische Leerung der Mülleimer
    Ausflüge: vergesst die „Angebote vorab; an Bord wurden die Ausflüge teilweise 30% unter dem Angebotspreis verschleudert; wobei man uns bei der Buchung versicherte, dass es nicht günstiger werden würde an Bord. bereits gebuchte Ausflüge wurden storniert oder zeitlich extrem verlegt – somit keine Planungssicherheit.
    Verpflegung: war ja mal DAS Aushängeschild von AIDA – ist deutlich ausgedünnt im Buffetbereich. ALA Card Restaurant Rossini ist nicht ALA Card – es gibt ein Menü während der gesamten Reise.
    Getränkepaket: es ist nicht möglich, sich zu betrinken. Dazu ist die Anzahl der Bedienung zu stark zurückgefahren worden. In der Zeit zum neuen Drink nüchtert man wieder aus!
    Sauna: auch auf der BLUE jetzt immer kostenpflichtig – wird mit CORONA begründet…
    COUNTER/Rezeption: wenn man uneinheitliche Informationen bekommen will – geht man dahin! Hilfe ist nur selten zu erwarten. Teilweise wird einem in englisch geantwortet.

    EVENTMANAGEMENT: War auch mal DAS Aushängeschild…ich habe in den letzten 20 Jahren an keiner so flaue Silvesterparty teilgenommen. In der ANYTIME – Bar haben wir währen der 14 Tage ganze 3 Pärchen auf der Tanzfläche gesichtet. Einziger Lichtblick ist die SILENT Party. Die Showacts und künstlerischen Darbietungen waren auch eher echt mau.

    Die Summe aller der Auflistung zeigt es deutlich – es weht ein anderer Managementwind auf der AIDA mit italienischem Flair.

    Es fällt auf, dass viel fähiges Personal fehlt – kein Wunder AIDA hat die ja auch alle in der CORONAZEIT entlassen!

    Für uns war das die letzte Fahrt mit AIDA – es gibt deutlich bessere Anbieter. Es sei nochmals betont – wir haben keine Schnäppchenreise oder ähnlichen gebucht – das Ganze kostete etwas über 12.000 € für 2 Personen bei mangelhaftem Gegenwert.

    Auf eine Auflistung der Mängel mit Bitte um Prüfung bekamen wir im Übrigen einen lapidaren 5-zeiler mit Standardinhalt.

    (-1)

  • Holstein
    Friday, 09. February 2024 - 16:43 UhrMauritius und SeychellenSitzplatzreservierung AIDA Flug bei Emirates - AIDA betrügt

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    wer schon mal mit AIDA verreist ist kennt das – Sitzplätze für den Flieger reservieren – eine Katastrophe. AIDA signalisiert immer wieder, dass die Plätze erst „circa“ kurz vorher zu reservieren sind…inkl. XL Serats.

    Wollten wir auch haben und haben gelauert auf den Moment, wo die Reservierung für die Flüge HH-Dubai/Dubai Mauritius und zurück möglich waren. Dann das Erschrecken – keine XL seats (mehr) verfügbar. Laut AIDA waren wir nicht „schnell“ genug! Dann also zumindest Gangplätze. Hat in Summe 340€ gekostet. An Bord des Fliegers von Dubai nach HH haben wir freie XL Seats gesehen und beim Bordpersonal „nachkaufen“ können – also doppelt bezahlt.

    Dann EMIRATES angefragt, ob eine Rückzahlung der Erstreservierung möglich sei…prinzipiell kein Problem bei EMIRATES aber:
    Es stellt sich heraus, dass für die Teilstrecken HH-Dubai und Dubai HH gar keine EMD Nummer bei Emirates vorrätig ist und somit gar keine Zahlung der Reservierung an EMIRATES stattgefunden hat.

    AIDA stellt sich quer und will keine Rückzahlung der Reservierungen durchführen. Außerdem weiss ich nun, dass es über AIDA zu keinem Zeitpunkt möglich war, xl seats zu reservieren. Glaubt denen kein Wort!

    Ich gebe diesen Vorgang nun an Dritte ab zur rechtlichen Klärung. Für mich ist das Betrug.

    Zum Inhalt der Reise und deren „Qualität“ schreibe ich separat.

    (0)

  • Jens
    Wednesday, 27. December 2023 - 16:41 UhrSchlimmster Urlaub im Leben

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Es war die schlimmste Reise in meinem Leben mit der Aida Cosma
    Von der ersten bis zur letzten Sekunde alles schlecht gewesen. Das Unternehmen ist nur an Gewinn interessiert. So wurde es mir als ich mich beschwert habe mitgeteilt. Traurig das man so viel Geld ausgibt, und nix davon hat weil das Schiff hoffnungslos überfüllt war. Geld lieber verbrennen dann hätte man wenigstens warme Hände bekommen. Aber wenn sich einzelne beschweren ändert es leider nix, weil es genug neue blöde Menschen gibt die sich sowas gefallen lassen.
    Update vom 10.12.23
    Auf meiner Beschwerde wurde mir von Seiten der Aida inzwischen geantwortet.
    Es wäre sehr bedauerlich die ganzen Sachen die vorgefallen sind. Auch die fehlerhafte Behandlung meiner Mutter im Hozpital die dazu geführt hat das keiner von uns die Reise nur 1 Stunde genießen konnte .
    Mir wurde aus Kulanz 100 Euro Gutschrift für die nächste Reine angeboten. Dieses habe ich dankend abgelehnt. Bisschen über 2 % der Kosten ist so eine absolute Frechheit einen anzubieten für eine Reise die als Abschied für meine schwer kranke Mutter gedacht war..

    (2)

  • Strasser Karin
    Tuesday, 26. December 2023 - 17:39 UhrNie wieder

    Ø 2 von 5 Sternen

    Ø 2 von 5 Sternen

    Überteuerte Ausflüge nur Englischsprachig. Durch Inclusive Getränk beim Ausflug sehr krank geworden über 14 Tage Klinik und zuhause schwer krank durch vermutlich Colibakterien.
    Also wir fahren nicht mehr mit.

    (0)

  • Jan Schernath
    Saturday, 23. December 2023 - 08:57 UhrAida

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Bin Grade auf der prima unterwegs und muss sagen dass die Qualität echt nachgelassen hat Internet geht nicht Richtig TV geht seit Tagen nicht
    Der Service ist echt schlecht 30min oder länger auf was zu trinken warten geht gar nicht
    An jeder Ecke ist was kaputt Tische sind dreckig und das über Stunden
    Bin schon seit Jahren mit Aida unterwegs aber das reicht jetzt echt

    (0)

  • Renate
    Tuesday, 21. November 2023 - 22:23 UhrAidadiva /Ausflüge Fahrt von Warnemünde nach Jamaika 24.10. Bis 19.11.23

    Ø 2 von 5 Sternen

    Ø 2 von 5 Sternen

    Erste Kreuzfahrt: Kabine okay,Essen wenig abwechslungsreich, Personal sehr freundlich und bemüht Ausser Rezeption,hier hatten wir das Gefühl mit Fragen zu stören,Sport- und Spaangebote klasse.Ausflüge überteuert und wenig informativ, lange Anfahrtszeiten und Besichtigungen sehr gehetzt, Fotos mit denen für Ausflüge geworben wird müssen nicht mit der Realität übereinstimmen, lässt sich Aida durch ihre Geschäftsbedingungen absichern, Beispiel: 7miles beach Cayman Island wunderschönes Bild, Realität: Coral beach von Strand keine Spur,Treppe führte ins Wasser wegen hoher Wellen baden nicht möglich , im Ressort Liege an Liege kaum Bewegungsmöglichkeit, im Verkaufsgespräch wurde uns ein toller Strand beschrieben.
    FAZIT: Ausflüge genau recherchieren, Aufendhaltsdauer bei Besichtigung, Fahrzeiten, Fotos von Stränden anschauen (nicht von Aida)

    La Romana Isala Catalina: schöner Strand, klares Wasser, leider sehr schwer aus dem Meer wieder herauszukommen.
    Ocho Rios Falmouth Beach: kleiner Schwimmbereich, viel Seegras, wo Seegras wächst sehr morastig,daher nicht empfehlenswert
    Nur 2 Sterne wegen hoher Unzufriedenheit mit Ausflügen, besser eigenständig organisieren.

    (0)

  • Klaus Hirschfeld
    Tuesday, 21. November 2023 - 10:38 UhrSoweit so gut

    Ø 3 von 5 Sternen

    Ø 3 von 5 Sternen

    Wir waren vom 11.11.23 mit der Aida Nova in Süd Norwegen. An Bord gibt es ein großes Angebot an Unterhalt und Restaurant’s. Die Außenkabine war sehr schön und immer sauber.
    Trotz sehr vielen Restaurant’s gab es immer länger Wartezeiten. Das ist bei mehr als 5000 Gästen aber verständlich.
    Das Personal war stehts freundlich und hilfsbereit. Leider aber unterbesetzt.
    Auf so einem riesigen Schiff könnte man z. B. farbige Wegweiser (wie in einer Uni oder Krankenhaus) installieren. Eine Displays die eine Suche erleichtern sollte funktionierten nicht wirklich und es gab auch keine Suchfunktion (z. B. nur alle Restaurants anzeigen).
    Wir haben bis auf 2 Ausflüge alles aus eigene Faust unternommen. In Oslo war der Dop on Drop off Bus den wir über Aida gebucht hatten eine Katastrophe. Überall mehr als 1 Stunden Wartezeit und eine andere Gesellschaft fuhr alle 10 Minuten. Bei eisiger Kälte war das mehr als ärgerlich.
    Alles in allem würden wir nochmal eine Kreuzfahrt 6,dann mit einem wesentlich kleinerem Schiff.

    (-1)

  • ute
    Sunday, 05. November 2023 - 13:12 Uhrerste mal auf schnupperkurs

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ø 4 von 5 Sternen

    wir sind das erste mal mit freunden und deren kinder auf der aida nova gefahren. und wir können nur sagen das es mega war. vergleichbar mit einem 5 sterne hotel in der türkei. nur das hier die stressige anfahrt, bzw. anflug entfällt. auch das auschecken war super.
    unvergleichbar ist auch das speisen angebot. auch die getränke sind qualitativ hochwertig. die preise für bier und cocktails absolut nicht überteuert.
    da wir in den ferien waren und noch dazu im november ist es klar das sich viel drinnen abspielt. trotzdem war es möglich platz zu finden und auch dort wo es nicht allzu laut ist.
    länger warten musste man an den fahrstühlen. wer gut zu fuss ist findet aber auch eine treppe!
    fazit: wir haben noch an bord die nächste reise gebucht. ausserhalb der ferien. mal sehen wie es dann ist.
    danke an die vielen ausländischen mitarbeiter die unsere kleine auszeit vom alltag so schön gestaltet haben.
    P.S . egal wo man hinfährt, man muss bezahlen. dessen sollte man sich eben bewusst sein wenn man das haus verlässt.

    (-2)

  • Krüger
    Wednesday, 11. October 2023 - 16:09 UhrLeider nur noch mittelmäßig

    Ø 3 von 5 Sternen

    Ø 3 von 5 Sternen

    Wir sind gerade noch auf einer Kurzreise von Warnemünde – Oslo – Göteborg – Arhus – Warnemünde unterwegs.
    Das wir wetterbedingt nicht wie geplant in Göteborg anlegen ist sehr schade, aber Sicherheit geht vor.
    Eine wirkliche Zumutung ist aber der tägliche Kampf um einen Sitzplatz beim Essen. Egal wann, die Restaurants sind permanent überfüllt. Heute in Oslo z.B. hatte von 3 Restaurants zum Mittagessen nur Eins geöffnet. Bei vielen Mitreisenden hörten wir auch Verärgerung über diese Zustände. Ein Restaurant mit 2h Öffnungszeit für ca 2000 Gäste …..das sollte auch bei Aida klar sein, dass so etwas nicht funktioniert.
    Der Versuch auf die Pizzeria auszuweichen misslang, da hier auch schon die Gäste Schlange standen.
    Das ist nicht meine erste Aida Kreuzfahrt, aber die Qualität und Auswahl der Speisen hat wirklich nachgelassen.

    Bei Nachfragen an der Informationen warum wir nicht in Göteborg anlegen kam als Antwort nur, „schlechtes Wetter“. Ich dachte bisher immer, bei Aida ist der Kunde König, aber solche eine Auskunft in der Art und Weise war dermaßen unhöflich, zumal ich Heute schon 2x eine Antwort in der Art erhielt.

    Das allgemeine Niveau der Gäste hat auch nachgelassen. Es sollte doch auch für die Bedienung Einheitliche Regeln geben. Wenn 2 Gäste frisch aus der Sauna nur mit Bademantel bekleidet in Anytime Bar kommen und dort auch noch bedient werden, so etwas solte es nicht geben.

    Auch eine wirkliche Chance zum Entspannen, z.B. im Loungebereich am Bug, gibt es leider auch an Seetagen nicht mehr. Ich weiß das Kinder gerne spielen und laut sind, aber warum dort? Das sollte Aida auch einmal überdenken. So bleibt wohl nur das Eigene Zimmer zum Entspannen. Ich kenne den Loungebereich von meinen anderen Reisen eigentlich als Rückzugsort für Ruhesuchende, aber auch das war einmal.
    Auch von abendlichen Veranstaltungen waren wir von Aida anderes gewohnt.

    Die Bedienung sind egal wo auf diesem Schiff aber sehr freundlich, auch wenn die allermeisten der deutschen Sprache nicht mächtig sind. Auch an der Sauberkeit gibt es nichts auszusetzen.

    Unser Fazit: Aida war früher wirklich gut, aber durch stark gesunkene Niveau das wird wohl unsere letzte Reise mit Aida gewesen sein.

    (2)

  • Petra Kühl
    Monday, 18. September 2023 - 08:37 Uhrhöhe Mängel an Qualität und Service - nie wieder

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Wir hatten kürzlich die Gelegenheit, eine 14-tägige Kreuzfahrt zu unternehmen, und leider muss ich sagen, dass meine Erfahrung insgesamt enttäuschend war. Hier sind meine Eindrücke:

    Versteckte Kosten: Eines der ersten Dinge, die mir aufgefallen sind, waren die vielen versteckten Kosten. An Bord wurden uns zahlreiche zusätzliche Gebühren und Ausgaben präsentiert: Von Minigolf, virtuelle Brille, Klettergarten, teuren Ausflügen bis hin zu den hohen Preisen für Getränke – es schien, als ob die Reederei versuchte, an jeder Ecke Geld zu verdienen.

    Eintönige Speisen: Das Essen an Bord war zwar in Ordnung, aber nach 14 Tagen wurde es wirklich langweilig. Das Buffet bot zwar eine große Auswahl, aber die Gerichte wiederholten sich ständig.

    Überfüllte Pools: Die Pools an Bord waren ständig überfüllt, und es war schwierig, einen Platz zum Entspannen zu finden.
    Wiederholendes Showprogramm: Das Showprogramm – schlecht inszeniert und falsche Songauswahl – an Bord war nicht unterhaltsam – zusätzlich nach einer Woche begannen sich die Shows zu wiederholen. Es gab nur eine begrenzte Anzahl von Aufführungen, und nach dem ersten Durchgang verlor die Unterhaltung schnell an Reiz.

    Dies nur einer kleiner Auszug der Mängelliste – wir haben daraufhin AIDA kontaktiert – als Antwort bekamen wir eine Kopie eine standardisierten Antwortschreiben. Man hat seitens der Reederei keinerlei Interesse, sich mit den Mängeln auseinander zu setzen. Daher werden wir definitiv nicht mehr mit AIDA reisen!

    (2)

  • babska
    Tuesday, 05. September 2023 - 01:22 UhrLicht und Schatten

    Ø 3 von 5 Sternen

    Ø 3 von 5 Sternen

    Ich war mit meinen Kindern (beide 15 Jahre) bei der 14-tägigen Reise zum Nordkap dabei (August/Sept 2023). Zum allerersten Mal auf einer Kreuzfahrt und damit auch auf einem Schiff der AIDA

    Positiv:
    – das Bühnenprogramm, Entertainment Manager Fabio und die Vorträge des Lektors Heiko Schliek —> großes Lob 🙂
    – die Sauberkeit an Bord und die unserer Balkonkabine (jedoch wurde nicht sauber gesaugt – so fanden wir Chipskrümel unserer Kabinenvorgänger unter den Betten ….)
    – das Personal war größtenteils nett und zuvorkommend (jedoch gab es grenzwertige Annäherungsversuche des Service-Personals sowohl zu meinem Sohn als auch zu meiner Tochter —> das geht gar nicht!)
    – Sicherheit

    Negativ
    – ich war ziemlich konsterniert als man mir bei der Ausgabe der Boardkarten (mit Loch! Offensichtlich zum Befestigen an Haken, damit diese um den Hals getragen werden können) auf meine Frage, ob es denn dafür auch gleich die Lanyards gibt (Bändel zum Dranhängen) antwortete: „Diese können später käuflich im Shop erworben werden“. Noch konsternierter war ich über den Preis: 5 EUR! Wow! Für einen Lanyard mit AIDA-Aufdruck. Ich soll also einen völlig überhöhten Preis für ein AIDA-Werbemittel bezahlen (das ist kleinlich, Leute. Auf solche Kleinigkeiten kommt es an, um einen rundum guten Eindruck zu hinterlassen).

    – die Ausflüge: viel zu teuer! Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt nicht, vorwiegend ausländische Guides haben versucht uns Norwegen näher zu bringen. Für eine Busfahrt von Honningsvag zum Nordkap OHNE Guide pro Person 115 EUR zu berechnen grenzt an Wucher (Rechnung: 50 Personen pro Bus x 115 EUR ergibt 5750 EUR pro Bus – die Fahrt hat jew. 1 Stunde für Hin- und Rückweg gedauert.) Und dann mussten wir ca. 30 min bei der Abfahrt in der Schlange anstehen und auf die Busse warten. Das war wirklich schlecht organisiert.

    – Essen – ich kann keine Ananas und Melone mehr sehen. Etwas mehr Abwechslung im Gemüse- und Obstangebot hätte mir gut gefallen.

    – Für ein Kind musste ich den Teens Preis ab 16 Jahre bezahlen – jedoch durfte dieses Kind leider nicht die entsprechenden Leistungen in Anspruch nehmen, wie z.B. Teilnahme beim Volleyball-Spiel, Besuch des Gyms etc.

    – die „Handtuch“-Mentalität auf dem Pooldeck als auch in den öffentlichen Bereichen an Board. Hier wurden Sitzgruppen dauerhaft durch das Auslegen von persönl. Kleidung und Handtüchern belegt, so dass es nachmittags oft keine Chance gab einen Platz zu bekommen, obwohl die Plätze nicht genutzt wurden. Vorschlag: Verbieten!

    Fazit:
    Ich fühle mich bei den genannten Punkten durchaus „abgezockt“ bzw. abgeschreckt und werde keine weitere Kreuzfahrt mehr mit der AIDA unternehmen.

    (6)

  • Holub
    Saturday, 26. August 2023 - 07:26 UhrAida Perla

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    2022 und 2023 haben wir die wunderschöne Reise nach Norwegen, auf Aida Perla verbracht. Es war einfach wunderschön und alles perfekt, in jeglicher Hinsicht. Leckeres Essen, täglich eine saubere Kabine und nettes Personal. Die Getränke sind kein billiger Fusel, sondern Markenware. Es ist mit einem zwei jährigen Kind, dass Beste was man machen kann, um die Welt etwas bereisen und entdecken zu können. Wir haben gleich wieder für 2024 gebucht, aber diesmal eine Reise mit der Aida Cosma. Wir freuen uns schon sehr.

    (0)

  • Ohlew
    Saturday, 12. August 2023 - 13:16 UhrFinger weg von aida

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Fette Rechnung für nichts bekommen.
    Werde nichts davon begleichen!!!!!
    Bei einem reisepreis von 9.150 Euro plus Zusatzleistungen keine Kooperation möglich.
    Der bordarzt sagte ich kann nichts machen außer sie von Bord schmeißen…. eine Rechnung von über 500 Euro dafür wo ich bis heute keine detaillierte aufschlüsselung bekommen habe.
    Heiratsantrag mit pin hinterlegt erstmal schön als kabinenbrief hingelegt und den falschen zur Rezeption gebeten.
    Zusatzleistungen wegen Magen und darm nicht nutzbar . Mitarbeiter mehr als nur im arsch und am Ende. Wer Stress und Chaos sucht kann gerne buchen, wer Urlaub machen möchte sollte die Finger davon lassen.

    (-1)

  • Robert
    Monday, 07. August 2023 - 16:28 UhrKreuzfahrtbewertung: AIDAnova - Ein Luxusliner mit Licht und Schatten

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ø 4 von 5 Sternen

    Positiv:
    1. Essensqualität: Das Essen an Bord der AIDAnova hat uns durchweg überzeugt. Es war nicht nur geschmacklich hervorragend, sondern auch in seiner Vielfalt beeindruckend.
    2. Buffet-Restaurants: Die Auswahl in den Buffet-Restaurants war großartig. Es gab für jeden Geschmack etwas, und die Qualität der Speisen war durchweg hoch.
    3. Sauberkeit: Das gesamte Schiff, einschließlich der öffentlichen Toiletten, war zu jeder Tageszeit makellos sauber und hygienisch. Dies hat sicherlich zu einem angenehmen Aufenthalt beigetragen.
    4. Personal: Alle Angestellten an Bord waren stets höflich und in den meisten Fällen auch zuvorkommend. Ihr Engagement und ihre Professionalität haben den Urlaub zu einem besonderen Erlebnis gemacht.
    5. Innenkabine: Unsere Innenkabine war sehr sauber und wurde täglich gereinigt. Ein kleiner Kritikpunkt ist jedoch, dass unter dem Bett schon länger nicht mehr gesaugt wurde.
    6. Gepäckabfertigung: Die Abfertigung des Gepäcks verlief reibungslos. Bei der Anreise konnten wir unser Gepäck schnell abgeben und hatten es am frühen Nachmittag bereits vor unserem Zimmer.
    7. Entertainment: Das Entertainment-Programm an Bord war erstklassig und bot für jeden Geschmack etwas.

    Negativ:
    1. Bars und Getränkepakete: Ein wesentlicher Kritikpunkt unserer Reise waren die überfüllten Bars, insbesondere an den HotSpots des Schiffes. Es war nicht nur einmal der Fall, dass wir bis zu 20 Minuten warten mussten, um bedient zu werden. Dies führte zu Frustration und beeinträchtigte den Genuss unseres Getränkepakets erheblich. Es schien, als ob es entweder zu wenige Bars für die Anzahl der Gäste gab oder das Personal an den Bars überlastet war. Hinzu kam, dass es keine klare Bestellreihenfolge gab, was dazu führte, dass einige Gäste übergangen wurden oder andere sich vordrängelten. Ein effizienteres Bestellsystem, wie z.B. das von uns vorgeschlagene Kartenleser-System, könnte hier Abhilfe schaffen. Es würde den Barkeepern ermöglichen, die Bestellungen in der Reihenfolge des Eintreffens der Gäste abzuarbeiten und so für einen gerechteren und effizienteren Service sorgen.
    2. AIDA-Ausflüge: Der von uns gebuchte Ausflug „Stadt mit Vigeland-Skulpturenpark und Museumsinsel“ war leider eine Enttäuschung. Schon zu Beginn der Tour gab es Probleme mit der Klimatisierung des Busses, was an einem schwülen Tag besonders unangenehm war. Unsere Tourguide, obwohl sie Deutsch sprach, war aufgrund ihres starken Akzents schwer zu verstehen. Ihre monotone Sprechweise über den gesamten Ausflug (4 Stunden) und häufigen „ehm“-Pausen machten es schwierig, ihr zu folgen und das Interesse an dem, was sie sagte, aufrechtzuerhalten. Die kurzen Aufenthalte an den Sehenswürdigkeiten – oft nur 20 Minuten – ließen kaum Zeit, die Orte wirklich zu genießen oder sich umzusehen. Besonders enttäuschend war, dass wir in Museen und anderen Sehenswürdigkeiten oft nur wenige Minuten Zeit hatten, bevor es weiterging. Dies fühlte sich gehetzt an und ließ uns wenig Raum, die Kultur und Geschichte der besuchten Orte wirklich zu schätzen.

    Fazit:
    Trotz der genannten Kritikpunkte war unsere Reise mit der AIDAnova insgesamt positiv. Wir würden das Schiff aufgrund seiner vielen Vorzüge weiterempfehlen. Allerdings würden wir in Zukunft keine Ausflüge mehr über AIDA buchen und auch keine Getränkepakete mehr erwerben. Es scheint, als ob es in diesen Bereichen Raum für Verbesserungen gibt, um das Erlebnis für die Gäste zu optimieren.

    (1)

  • Heinz Werner Klein
    Monday, 17. July 2023 - 14:21 UhrWird auf der Stella gestohlen?

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ø 4 von 5 Sternen

    Wird auf der Stella gestohlen? Kreuzfahrt 18.Juni23-29.Juni23. Beim Auschecken 29.Juni früh morgens, (Koffer mussten selbst zum Bus gebracht werden) mit viel Stress (Aufzüge teiw. gesperrt andere immer voll) haben wir in der Kabine, Hörgerät mit Fernbedienung dazu, auf der Ablage neben dem Bett (Eingangstürseite) liegen gelassen. Am Flughafen versucht über die Notfallnummer AIDA vergebens zu erreichen. Von Zuhause [email protected] den Fall schriftlich geschildert. Eine VG Nummer und ST Nummer bekommen und eine Mail bekommen, das nichts gefunden wurde. Verlust über 4000.- Euro. Was kann man noch tuen? Anzeige bei Polizei gegen Unbekannt? Gab es weitere solcher Fälle? Wir sind erschüttert- 5. Kreuzfahrt 3x AIDA. Es kann doch nicht sein. Sonst immer 5 Sterne

    (1)

  • Matthias
    Sunday, 18. June 2023 - 12:42 UhrErste Hilfe AIDA sol nicht zu erwarteten

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Die Crew der AIDA sol 15.06.2023 kümmert sich überhaupt nicht um die Gäste die Hilfe benötigen. Medizinische Fälle sollen sofort zur Brücke hoch was bei mir 24 Stunden später kam. Keinerlei Hilfe nichts. Menschlich denkt man hier absolut nicht. Es geht nur um Abläufe Prozesse. An den Menschen denkt man nicht. Kapitän meldet sich dann auch nicht um mal nach dem Wohl zu fragen. Das diese Abläufe funktionieren sollte 100% sein zum Wohle aller

    (-1)

  • Michalak
    Wednesday, 31. May 2023 - 10:19 UhrEinmal aber nie wieder Aida

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Einmal und nie wieder…hier ist der Kunde nicht König sondern eine reine Geldquelle. Aida lockt mit vermeintlich niedrigeren Preise als die Konkurrenz. Rechnet man aber zum Schluss alles zusammen hätte man doch besser bei anderen Anbietern gebucht.
    Ich bin ein großer Fan von All-Inklusive, denn ich möchte mir keinerlei Gedanken über das Budget machen. Aber bei Aida ist All-Inklusive noch lange nicht All-Inklusive…die 2 Wasserflaschen in der Kabine kosteten Euro 5,- (jeweils ein halber Liter). Das musste man aber erst selbst herausfinden, und nach ein paar Tagen erreicht man schnell die Euro 50,- Am Tag der Abreise (man muss bereits um 10:30 von Bord, war meine All-Inklusive Karte bereits um 10:00 gesperrt und den letzten Kaffee musste ich dann wieder extra bezahlen. Und überhaupt in jedem All-Inklusive Hotel muss ich mein Zimmer bis 12:00 räumen, darf aber die Leistungen im Hotel bis zu meiner Abreise uneingeschränkt nutzen. Bei Aida kostet die Verlängerung des Aufenthalts an Bord natürlich auch wieder!!! Ist der Flug erst später am Nachmittag kann man dann schauen wo man mit seinen Koffern bleibt wenn man nicht den ganzen Tag am Flughafen verbringen will. Täusche ich mich oder hat man auch für den letzten Tag die Leistungen bezahlt???!!!!
    Schön dass Multimedia Pakete angepriesen und verkauft werden…kann man sich sparen. Whatsapp keine Bildübertragung, Instagramm und co. überhaupt nicht erreichbar. Beschwerde vor Ort und auch beim Kundenservice in Deutschland….tja das ist leider so, darauf hätte man keinen Einfluss. Wow das nennt man Kundenorientiertes Verhalten vom Feinsten. Wieso dann die teueren Pakete überhaupt anbieten, wenn ihr einziger Zweck es ist einem das Geld aus der Tasche zu ziehen.
    Die Pools sind wirklich nur größere Planschbecken und wer wie ich Sommer und Urlaub mit im Freien speisen verbindet wird sehr enttäuscht sein….nur 2 der vielen Restaurants verfügen über einen Außenbereich.
    Man ist im Urlaub und hat Zeit aber möchte man denn wirklich (insbesondere zu Stoßzeiten) an jeder Bar 30 Minuten auf sein Getränk warten?
    Die Speisen waren von sehr guter Qualität und es gab enorm viel Auswahl. Auch ist die Cosma ein modernes Schiff und man muss zugeben, dass die Einrichtung sehr geschmackvoll ist.
    Leider aber kann das nicht über die unverschämte Haltung von Aida hinwegtrösten.

    (5)

  • Sven Rahn
    Monday, 10. April 2023 - 20:50 Uhr

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Katastrophal. Wegen angeblich defekter Gangway über Stunden heute in Southampton kein Boarding möglich. Informationen nur hinhaltend, Krisenmanagement NICHT vorhanden. 1 WASSERSPENDER für über 1000 Passagiere, die im Terminal fest saßen und das trotz stundenlanger Problematik. Es konnte lediglich erklärt werden, was nicht geht (Essen, Getränke von Bord bringen), keinerlei Bemühungen, etwas zu verbessern.Nie wieder Aida.

    (2)

  • TL
    Thursday, 06. April 2023 - 19:02 Uhr

    Ø 3 von 5 Sternen

    Ø 3 von 5 Sternen

    An und Abreise teuer gekauft und schlecht geliefert. AIDA sollte da dringend nachbesser und die Leute nicht veralbern.
    Ein guter Ruf wenn einmal verloren geht kann man ihn nur schwer wieder aufbauen!

    Premium Economy Flug gebucht und bezahlt und nur Economy bekommen!
    AIDA sieht das leider anders und ist nicht bereit den Fehler einzugestehen….oder sollte das System haben?

    Ansonsten die Kreuzfahrt selbst sehr schön und tolle aber teuere Ausflüge.

    Ein Extra-Lob an die Küche…das Essen war erstklassig und mit einem 5-Sterne-Hotel vergleichbar.

    (2)

  • Frank
    Saturday, 01. April 2023 - 11:01 UhrAllergiker

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ich kann aus persönlicher Sicht eines Allergikers nur davor warnen mit der Aida zu fahren. Es wurde mir versichert, dass das Essen ohne Nüsse sei. Nachdem ich davon aß musste ich feststellen, dass der ganze Teig voller Nüsse sei. Hier kann in meinem Fall Lebensgefahr beim Essen auftreten

    (2)

  • Holger aus Nürnberg
    Saturday, 18. March 2023 - 14:58 UhrVor der Buchung "Hui" nach der Buchung sind wir bisher nicht Zufrieden.

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Wir haben aus Vertrauen auf den guten Ruf der AIDA-Reederei direkt 2 Kreutzfahrten gebucht.
    Die erste Fahrt geht im Oktober 23 von Kiel nach Norwegen.
    Bei der Buchung wurde uns zugesagt, dass wir ab Anfang Februar 23 einen Parkplatz in Kiel mit Shuttle zum Schiff buchen können.
    Aus der Buchungsmöglichkeit „Anfang Februar“ wurde „Ende März“ nun sind wir „Anfang April“ angekommen. Wir benötigen den bewachten Parkplatz, da wir mit dem PKW aus Schweden anreisen und das Auto nicht am Straßenrand abstellen wollen.
    Die Wartezeiten in der Hotline sind zu Lang. Bei meinen Anrufen zur Klärung einiger Fragen hatte ich Wartezeiten ab 45 Minuten und mehr. Auf eine schriftliche Anfrage gab es nach 14 Tagen Wartezeit bisher keine Antwort!
    Die zweite Fahrt geht 2024 in die Karibik.
    Für die Häfen auf der Reise werden div. Unterlagen benötigt. z.B. einen Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel , Dokumente die den Zweck der Reise beschreiben, Nachweis von Rückflugtickets, und für Aruba (der Hammer) den Nachweis einer gültigen Kranken- oder Reiseversicherung ( Versicherungssumme mind. 15.000 US-Dollar).
    AIDA-Rechnungen können nur im Direktinkasso bezahlt werden.
    Das bedeutet, dass ich Versicherungen die meine Kreditkarte bietet, nicht Nutzen kann!
    Dafür Arbeitet AIDA mit einem großen Versicherungsunternehmen zusammen, dass gleich das passende Versicherungspaket für 451€ anbieten.
    Dazu kostet jeder Landgang (nur Landgang-kein Ausflug) extra!
    Nach den bisherigen Erfahrungen sind wir nicht zufrieden mit dem Service.
    Es sei denn, die Fahrten sind so Gut, dass sie den ersten negativen Eindruck wieder Wett machen.
    Wir werden sehen.

    (1)

  • Chris
    Thursday, 02. March 2023 - 13:24 UhrAIda - eher nicht wieder - schwere Probleme bei Flügen/Ausflug/Bordnetz

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Karibik Reise mit Aida Perla 9.02.-23.2.23
    a) Trotz kostenpfl. Aufpreises für Sitzplatzreservierungen wurden uns beim Hinflug nach Barbados schlechtere Sitze mit weniger Beinfreiheit und auf dem Rückflug sogar getrennte, 5 Reihen voneinander (ohne Sichtkontakt) getrennte Plätze zugewiesen. Auch wg. der uralten Maschine empfanden wir das Flugerlebnis als extremst unangenehm. Nach dem Fiasko beim Hinflug und unserer Kontaktaufnahme mit Tuifly Netherlands und dem Pauschalangebots-Partner Aida (auch an Bord) sollten wir uns lt. Verantwortlichen aber für den Rückflug darauf verlassen, unsere ursprüngliche Sitzreservierung in Anspruch nehmen zu können. Dem war natürlich nicht so.
    b) Ausflug auf La Romana: Bei einer Rückkehr mit Speedboot von einer Insel wurde durch rücksichtsloses Fahrverhalten unsere Bootsseite immer wieder komplett unter Wasser gesetzt. Bei starkem Fahrtwind mussten wir stark frierend und komplett nass in den Retour-Bus steigen. Da auch die Wechselkleidung in den Taschen bei Fahrt unter Wasser geriet, war ein Umziehen nicht mehr möglich. Nasswerden im Speedboot – klar kommt vor – aber dies war eher eine Fahrt in einem offenen U-Boot.
    c) Das Bordnetz gebucht mit Social Media Flat war nur selten funktionstüchtig und man musste sich immer wieder neu einloggen. Ein merkwürdig kompliziertes und unzuverlässiges Verfahren, das nur selten längeren Erfolg hatte. Das hat viel Urlaubszeit gekostet und wir mussten externe eSim-Tarife auf den Inseln nutzen um überhaupt regelmässigen Kontakt nach Hause zu halten. Dies war aber netzabhängig natürlich nur in Hafennähe überhaupt möglich.
    Insgesamt ist unser Eindruck des Kundenservices bei Aida nach erfolgter Reise und im Umgang mit Reklamationen bislang leider extrem schlecht. Wirklich erstaunlich, wie Kundenbeschwerden ignoriert und mit einen Baukastensatz abschmettert: „Sie haben den gebuchten Ausflug in Anspruch genommen und daher kann ich Ihrem Wunsch nach einer Erstattung in dem Fall nicht entsprechen.“ Oder dieser. „Auch hier kann ich Ihnen kein Entgegenkommen in Aussicht stellen und bitte um Ihr Verständnis.“
    Für uns heisst es daher: AIDA NIE WIEDER.

    (5)

  • Don Miguel
    Thursday, 26. January 2023 - 15:40 UhrWinterpause Karibik Kreuzfahrt des Grauens

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Diese Reise wird mit Sicherheit die letzte Kreuzfahrt mit AIDA gewesen sein.
    Nach der Hafenhavarie in Hamburg am 08.12.22 startete die Reise mit 2 Tagen Verzögerung. Alle Routenänderungen wurden erst am zweiten Abend der Reise auf dem 5 Tage Seeweg nach Teneriffa bekannt gegeben, Damit wurde von AIDA vorsätzlich verhindert, dass die Gäste die Reise wegen erheblicher Mängel abbrechen konnten. Man strich schon im 3ten Jahr in Folge die Bermudas
    ( angeblich wegen eines in 4 Wochen aufziehenden Sturms !!! 🙂 die Azoren dann auch gleich mit, La Coruna lässt man sofort links liegen und schippert dann die Gäste lieber 25 Seetage in hauptsächlich 3 Blöcken über den Atlantik ! Das nennt man dann Kreuzfahrt !
    Das Führungsteam des Schiffes eine völlige Fehlbesetzung ! Der erste Kapitän wurde dann auch zu Reisebeginn in Teneriffa
    ausgewechselt ( war Anlass für eine fast Meuterei am 2ten Reiseabend ) Malte seines Ranges nach Entertainment Manager,
    war selbst für billigste Ballermann Besucher wohl unerträglich und wurde deshalb auf die AIDA Bella abgeschoben.
    Meinte doch in der besagten Veranstaltung: wir reissen und hier den Ar…… auf, ( nur weil die Ihren Job machen sollen?? )
    jetzt seid ihr Volk doch mal dankbar dafür !!!
    Eine in den ersten 10 Tagen völlig überforderte Reception Crew , Wartezeiten von 45 bis 50 Minuten, weil die Gäste mit der Internet Verbindung und den verkauften WLAN Paketen nicht zurecht kamen. Was machen diese Menschen nur OHNE Handy !!!
    Weil indische oder aus den angrenzenden Ländern stammende Crew Mitarbeiter wohl noch billiger sind als die bewährten philippinischen Kräfte , findet man leider jetzt diese Servciecrew an Bord. Völlig unprofessionell ( es sei den es geht ums Trinkgeld ! ) faul und unfreundlich, überheblich und teilweise arrogant und unqualifiziert. Nur im Marktrestaurant, wo die Philippinos arbeiten ist dies anders, freundlich, schnell nicht aufdringlich, so wie es sein sollte.
    Die F & B Manager. eine völlige Fehlbesetzung. MIt der Freundlichkeit des russischen Militärsprechers ausgestattet, stehen diese
    beiden Herren zum Beginn und Ende der Essenszeiten am Eingang zu den Restaurants, aber auf die Idee zu kommen einmal die
    Leistungen der Crew Mitarbeiter in der Küche und am Buffet zu beobachten, dass übersteigt das Verständnis dieser Herren für Ihren Job. Folge: 50 bis 70 % der angebotenen Fischgerichte – versalzen , permanent fehlende Speisen am Buffet,
    schon ab den ersten Minuten der Essenszeiten, nur kalte oder lauwarme Gerichte am Buffet und auch an der sogenannten
    Showküche ( ha Ha ) indische Köche mit den gleichen freundlichen Mienen wie die F&B Herrschaften, die beiden
    Servicemitarbeiter, die am Buffet auffüllen, stehen lieber entweder mitten im Weg am Buffet oder wenn sie dann mal tätig sind,
    wird mit den Metallbehältern als Rammbock eine Gasse durch die Gäste geschlagen. Mal ausweichen, oder mal aus dem Weg gehen, Fehlanzeige.
    Wie man in der alten DDR Mangel produziert haben die F&B Herren wohl dort gelernt. Am dritten Tag der Reise, kein Pfefferminztee mehr an Bord. Ab dem 4 Tag , Bananen alle, KIWI alle, Honig alle, usw. / Am ersten Tag der Atlantikrückreise
    ( Vorräte braucht man ja in der Karibik nicht auffüllen….. ) das gleiche Spiel von Vorne. So kann man auch die Kosten
    zu Lasten der Gäste reduzieren, Oder wie immer mal wieder geschehen, man bietet teure Waren , z.B Parmaschinken, der dann
    nach 10 Minuten immer mal wieder mit Schinkenspeck aufgefüllt wird ( der blöde Gast wird es ja nicht merken .
    Ich könnte Seiten füllen mit dem Desaster dieser Reise,
    Wer nicht zu den AIDA Sektenmitgliedern gehört, deren Ziel das Erreichen des GOLD Status bei AIDA ist und daher auch wie
    Lemminge alles beklatschen und gut finden was man sich bei AIDA bieten lassen muss, sollte diese Reederei meiden.
    Hier ist nicht das Lächeln zu Hause, bei AIDA ist die Missachtung der Gäste zu Hause.
    Können Sie sich die Qualität anderer Anbieter, Schlechter als AIDA können nur die wenigsten sein.

    (7)

  • Daniel
    Friday, 02. December 2022 - 00:40 UhrAida immer wieder

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Wir waren im Dezember/Januar 21/22 mit der Luna in der Karibik und können nichts negatives beanstanden. Trotz Einschränkungen wegen Corona war das ganze Team zu jeder Zeit stets freundlich und bemüht. Ausflüge wurden reichlich angeboten und das Gesamtpaket hat einfach gepasst. Von unserer Seite heißt es ganz klar, Aida wieder!!!

    (2)

  • Appelt
    Tuesday, 29. November 2022 - 12:00 UhrKeine Antwort

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Augen auf beim Buchen!!!! Eine Umbuchung kann teuer werden. Wir haben von Innenkabine auf Balkonkabine Umgebucht, einen Tag nach der Ersten Buchung. Plötzlich wurde auch der Flug teurer. Ich habe nach über eine Stunde endlich jemand ans Telefon bekommen um das zu klären. Mir wurde Zugesichert ( Schriftlich) das der alte Flugpreis bleibt. Zwei Tage später erhielt ich einen Anruf von Aida das der neue Flugpreis bestehen bleibt. Schriftlich habe ich um Stellungnahme zum Sachverhalt gebeten. Bis heute keine Reaktion. Ich hoffe das unsere erste Kreuzfahrt nicht zum Reinfall wird.

    (0)

  • Familie Schmidt
    Saturday, 12. November 2022 - 09:17 UhrAida niiiiieeee wieder

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Dieser Urlaub war die reinste Katastrophe! Das Personal hat bei Beschwerden immer die Standartantwort: Ich gebe es weiter! Es meldet sich jemand bei Ihnen! Und NICHTS passiert!
    Davon ab musste man 45 min. bis 2 Std. warten bis man an der Rezeption an der Reihe war, weil eine riesen Schlange an Urlaubern dort stand, die sich über alles mögliche beschwert haben.

    Zu unserer Reise:

    Wir kamen in ein Zimmer, in dem das Hochbett erst ab 12 Jahren erlaubt ist.
    Auf Nachfrage wurden uns verschiedene Ausreden geboten. Wäre nur ein Empfehlung und bla bla bla…. Fakt ist, dass auf dem Hochbett stand: Mindestalter 12 Jahre. Eine Versicherung wollte AIDA natürlich nicht übernehmen und auf die Gästemeldung haben wir über 4! Tage gewartet.
    Die Generalmanagerin meinte nur, dass es ja nicht hieße, dass ein Kind auf dem ca. 1,60×0,6 m schmalen Bett schlafen müsse, sondern, dass dort ja auch ein Elternteil im Familienurlaub schlafen könne…. Gebucht übrigens Juniorsuite!!!

    So hingenommen kam dann am Abend die nächste Überraschung: Wir wohnten direkt über dem Brauhaus. Die Musik war laut, der Boden vibrierte und die feiernden Leute standen unten im Brauhaus auf den Stühlen und schlugen mit den Händen gegen unsere Decke.
    Also nachts um 23.30 Uhr an die Rezeption, wo man sich wieder in die Schlange stellen konnte, weil noch mindestens 20 andere Familien dort standen und sich beschwert haben. Als Antwort bekamen wir: AIDA ist sich dessen bewusst. Sie könnten uns eine Schlafkabine anbieten. INNENENKABINE gebucht war eine JUNIORSUITE. Und die Innenkabine war übrigens nur für 2 Personen. Großzügig sagten sie uns, dass dieses Downgrade sogar kostenlos für uns sei. Ich fragte nach warum sie denn die Kabinen vermieten, wenn ihnen das Problem doch bekannt ist. Sie sagten, dass sie lieber das Geld mitnehmen und sich dann halt ein paar beschweren sollten.
    Da um 0 Uhr die Musik vorbei war, verzichteten wir für diesen Tag auf eine andere Kabine. Ich sagte der Rezeptionistin, dass ich aber morgen eine Lösung erwarte ohne nachzufragen. Sie versprach mir, dass sich jemand meldet. Und wieder passierte nichts. Gleiches Spiel am Abend. Wir nahmen dann eine Schlafkabine mehr als 10 min entfernt von unserer Kabine, damit wenigstens 2 Leute von uns mal schlafen konnten.
    Die Stimmung war übrigens so schlecht, dass unsere Kinder geweint haben und nur noch nach Hause wollten. Man wollte uns Flüge suchen, die wir selbst zu zahlen hatten und noch eine Servicegebühr an AIDA, natürlich für diesen mega Service! Auch das haben sie nicht hinbekommen. Keiner meldete sich bei uns.
    Am nächsten Tag hatte ich die Schnauze voll und habe gesagt, dass ich nun endlich mit jemanden reden möchte, der etwas zu sagen hat.
    Die Frau bot uns einen Kabinenwechsel an und sagte, dass sie schaut in wie weit sie uns finanziell entgegenkommen kann. Der Kabinenwechsel war scheiße, weil die Kabine nur wenige Meter von der alten Kabine entfernt war. Dieses Mal wurden wir links vom Brauhaus und rechts von anderer Musik beschallt. Und die Kabine war total dreckig. Die Fußnägel, Brotkrümel, Haare, usw. vom Vorgänger flogen noch überall rum. Nachdem jemand sauber gemacht hat, haben wir die Fußnägel im Aschenbecher auf dem Tisch gefunden (ach so angeblich Nichtraucherkabine), der vom Wind runtergestoßen wurde.
    Als Entschädigung gab es übrigens kein finanzielles Entgegenkommen, sondern einen Tag vor Abreise Gutscheine, die wir zeitlich gar nicht mehr einlösen konnten und lustigerweise, die am gleichen Tag abgelaufen sind und nicht mal mehr am Abreisetag eingelöst werden konnten.

    Auch der Rest auf der AIDA war total unorganisiert und die wichtigen Informationen haben total gefehlt.
    Am Anfang ist die Sicherheitseinweisung ja sooooooo wichtig, aber beim Kabinenwechsel hat man uns nicht einmal informiert, dass unsere Sammelstelle eine andere ist oder vor allem den Kindern neue Sammelplatzbändchen gegeben.

    Ich würde mir gut überlegen, ob ich wirklich eine AIDA-Reise buchen würde!!!!!!

    (1)

  • D. Mücke
    Friday, 07. October 2022 - 19:26 Uhr

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Unser Fahrt mit AIda “ highlihgt am Nordpol “ am 24 .Juni 22 war ein totales Desaster . 10 Tage nach dem Start bekamen wir Corona , es waren keinerlei Hinweise diesbezüglich auf dem Schiff. Wir mussten in Isolation. So kann ich mir ein Gefängnis vorstellen. Wenn wir keine Balkon Kabine gehabt hätten wäre ich wahrscheinlich Amok gelaufen. Das Essen kam
    oft Kalt oder teilweise gar nicht. Der Kaffee morgens 1,5 Stunden vor dem Frühstück. Unerträglich ,für so viel Geld.
    Der Service war auf die Gäste in Isolation nicht eingestellt. AIDA hat sich zwar Entschuldigt aber keinerlei Entschädigung
    angedacht ,trotz einiger Mitteilungen.
    Wir werden mit AIDA nie mehr Reisen.

    (1)

  • Golze
    Wednesday, 07. September 2022 - 16:29 Uhr

    Ø 3 von 5 Sternen

    Ø 3 von 5 Sternen

    So schlimm ,wie einige schreiben war die Aidareise nicht.Wir waren mit Aida Bella zum Nordkap . Das Servicepersonal war sehr nett, die Kabine war stets in Ordnung. Aber das Preis Leistungsverhältnis stimmt nicht. Das Essen war verbesserungswürdig. Die Kabine ist für den Preis zu klein.
    Es ist uns unverständlich, warum wir nicht über Coronafälle an Bord informiert wurden. Am 05.09. einen Tag nach der Abreise haben wir festgestellt, dass wir mit Coranviren infiziert sind. Es kann ja passieren, dass sich bei so vielen Gästen einige infizieren. Wir hätten aber bestimmt unsere Angehörigen nicht umarmt, wenn man uns ehrlich informiert hätte. So müssen diese nun auch noch in Isolation. Danke!!!!!!

    (-1)

  • Udo Kordas
    Saturday, 06. August 2022 - 14:23 UhrMit AIDA Luna nach Norwegen (April/Mai 2022)

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Es war sehr schön. Das Schiff war allerdings nur zu 40 % gebucht: Etwa 800 Leute bei 525 Mann/Frau Crew. Rossini war geschlossen (Nachfrage bei einem Crew – Mitglied: Personalmangel), vermisst haben wir es aber auch nicht. Das Show-Essamble war noch am Hochfahren, die Proben für die nächsten Shows sahen auch ohne Kostüme schon geil aus, wir hatten leider – und das ist mein einziger Kritikpunkt – noch nichts davon. In Summe war die Crew extrem aufmerksam und wir sehr zufrieden.

    (0)

  • Sellmann
    Tuesday, 02. August 2022 - 14:24 Uhr

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Grönland-Kreuzfahrt vom 09.07 – 30.07.22 mit AIDAaura.

    Einmal AIDA, nie wieder AIDA. Wenn ich beschreiben würde, welche Katastrophe diese Kreuzfahrt für soviel Geld war, würde der Platz hier nicht ausreichen und man würde diese Niveaulosigkeit nicht glauben.

    (0)

  • Binder
    Thursday, 21. July 2022 - 11:03 UhrKatastrophale Erreichbarkeit des Services

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    wir haben eine Norwegenkreuzfahrt im September22 gebucht. Zur Rückreise mit der Bahn haben wir online bei AIDA einen Shuttlebus für jeweils € 7 vom Hafen Hamburg zum HBF dazugebucht. Bestätigt wurde jedoch der Shuttlebus für die Hinreise, für die wir keinen Transfer benötigen.
    Wir haben bisher 2 mails mit der Bitte um Korrektur an [email protected] gesandt und jeweils lediglich eine automatische Eingangsbestätigung erhalten. 2 Anrufe auf der AIDA hotline resultierten in jeweils 1 h Anrufbeantworter ohne Kontakt.

    Der Servicebereich ist eine Katastrophe und wir sehen der Reise mit sehr gemischten Gefühlen entgegen.

    (1)

  • Renata Messing
    Wednesday, 19. January 2022 - 10:27 UhrAida Reise

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ich kann Aida NICHT empfehlen, hatte nur Ärger bei der Buchung und letztendlich dann storniert.
    Grund
    Aida ist telefonisch NICHT erreichbar, ständig besetzt
    Aida reagiert NICHt auf Mail mit Fragen
    Aida hatte , was die Buchung betrifft eine miserable Betreuung.
    Ich habe 1 Jahr versucht Fragen beantwortet zu bekommen, es geschah nichts.
    Nun habe ich Abstand genommen und finde es wichtig dies weiter zu geben.

    (9)

  • Martina
    Tuesday, 18. August 2020 - 13:35 UhrAIDA ist sehr kulant

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Aufgrund der aktuellen Lage, haben wir eine geplante Reise auf der AIDA umbuchen müssen. Als Entschädigung haben wir ein Bordguthaben für die nächste Reise bekommen.

    (0)

  • Helene
    Sunday, 15. September 2019 - 21:52 UhrAIDA kann man nur empfehlen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Wir werden in Kürze unsere dritte AIDA Reise antreten und freuen uns schon sehr.Auf dem schwimmenden Hotel fehlt es an nichts und können es sehr empfehlen.

    (-1)

  • K. R.
    Saturday, 06. July 2019 - 12:33 UhrBin gespannt

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ø 4 von 5 Sternen

    Meine erste Kreuzfahrt habe ich bei AIDA gebucht und ich bin jetzt schon sehr gespannt und aufgeregt. Aktuell kann ich nur sagen, dass bei der Buchung alles gut geklappt hat. Wenn der Rest auch noch stimmt, dann bin ich rundum zufrieden.

    (1)

  • Heidi und Tino aus Hamburg
    Thursday, 22. August 2019 - 17:28 Uhr

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ø 4 von 5 Sternen

    Wir können AIDA nach unserer Reise jetzt nicht unbedingt in den Himmel loben. Aber es war schon alles ganz gut gemacht. Es gab ein gutes Programm, die Verpflegung war gut und das ganze Drumherum hat einfach gestimmt. Leider sind wir etwas später abgefahren, als eigentlich gedacht war. Da wurde man dann doch ein wenig ungeduldig. Doch dann hat alles gut funktioniert.

    (0)

  • Fam. Miller
    Wednesday, 20. March 2019 - 09:55 UhrGerne wieder

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Mein Mann und ich sind gerne mit dem AIDA Kreuzfahrtschiff unterwegs. Für uns gibt es kaum etwas Besseres. Mit Sicherheit buchen wir das nächste Mal, wenn es uns anlacht, eine Kreuzfahrt bei dem bekannten Anbieter. Wir haben nichts zu bemängeln und können AIDA gern empfehlen. Mit dem nötigen Kleingeld kann man mit dem Anbieter auf jeden Fall perfekt verreisen.

    (0)

  • Toni Lux
    Tuesday, 19. February 2019 - 11:04 Uhr

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ø 4 von 5 Sternen

    Die Preise bei AIDA sind schon ganz schön hoch angesiedelt. Aber dafür bekommt man ja auch Einiges geboten. Ich war einmal bisher mit AIDA unterwegs und denke doch, dass der Preis gerechtfertigt ist. Als ich damals gebucht habe, gab es zum Glück auch Gutscheinaktionen, sodass ich ein paar Euro einsparen konnte.

    (2)

  • Steven Rein
    Wednesday, 09. January 2019 - 08:53 UhrGeht so

    Ø 3 von 5 Sternen

    Ø 3 von 5 Sternen

    Ich würde sagen, AIDA bewegt sich im normalen Mittelfeld. Es ist nicht überdurchschnittlich gut, aber auch nicht schlecht. Mit anderen Anbietern war ich auch schon unterwegs. Die waren ähnlich gestaltet, aber auch um einige Euro günstiger.

    (2)

  • Mona Lisa M.
    Friday, 12. April 2019 - 22:22 UhrAIDA liebe ich

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Als absoluter Fan von Kreuzfahrten kann ich nur sagen, dass ich AIDA liebe. Schon mehrfach war ich mit dem Unternehmen unterwegs und es hat immer alles gut geklappt. Der Service hat mir gut gefallen, der ganze Ablauf passt. Alles in allem bin ich immer wieder sehr begeistert. Für mich steht jetzt schon fest, das nächste Mal geht es wieder mit AIDA los.

    (0)

AIDA Erfahrungsbericht verfassen:

Wie zufrieden sind Sie mit AIDA? Von 1 Stern (schlecht) bis 5 Sterne (sehr gut). Sie haben außerdem die Möglichkeit Ihre eigenen Erfahrungen mit AIDA mit unserer Community zu teilen, damit auch andere Nutzer davon profitieren können. Beachten Sie dabei jedoch bitte den Leitfaden für Erfahrungsberichte.

Anbieter-Information

AIDA

AIDA Cruises – German Branch of Costa Crociere S.p.A.
Am Strande 3d
D-18055 Rostock
Tel: +49 (0) 381 20 27 07 22
Fax: +49 (0) 381 20 27 06 0

Im Web

Shop Facebook Shop Facebook Shop Facebook Shop Facebook

Gute Bewertungen für den Kreuzfahrtriesen

Bei AIDA handelt es sich um eines der wohl bekanntesten Kreuzfahrtunternehmen in ganz Deutschland. Auch wenn sich der Firmensitz dieses Konzerns weiterhin in Rostock befindet, tritt AIDA Cruises mittlerweile als Marke des britisch-amerikanischen Konzerns Carnival Corporation & plc in Erscheinung. Das Unternehmen gibt an, dass die seit 1996 etablierte Marke in Deutschland Marktführer ist. Ob Afrika, Asien, Indien oder die Nordsee, AIDA bietet Ihnen Schiffs- und Seereisen in den verschiedensten Regionen der Erde an. Dabei können Sie einen AIDA Gutschein nutzen, um sich Ihren nächsten Kreuzfahrturlaub zu günstigeren Konditionen zu sichern.

AIDA Webseite

Das sollten eilige Leser wissen

  • Newsletter mit Sparvorteilen
  • Telefonhotline rund um die Uhr besetzt
  • Getränkepakete verfügbar
  • Buchung online oder bequem über ein Reisebüro möglich
  • Gratis AIDA Apps für Ihr Smartphone oder Tablet
  • Kein Trinkgeldzwang auf Ihrer Kreuzfahrt
  • Spannende Reiseberichte online
  • Deutschsprachiges Personal an Bord des Kreuzfahrtschiffs
  • Teilweise recht hohe Preise im Vergleich zur Konkurrenz
  • Kein kostenloser Reiserücktritt

AIDA Test der Urlauber

Die AIDA Erfahrungen unserer Tester haben zunächst zu einem Lob für die große Vielfalt an möglichen Reiserouten gefühlt. Auch die Zusatzangebote, wie zum Beispiel die zahlreichen Reiseberichte online, haben unserer Redaktion sehr gut gefallen. Fam. Miller hat den Anbieter am 20.03.2019 zwar gelobt, gleichzeitig aber auch auf die hohen Preise hingewiesen: „Wir haben nichts zu bemängeln und können AIDA gern empfehlen. Mit dem nötigen Kleingeld kann man mit dem Anbieter auf jeden Fall perfekt verreisen.“ Mona Lisa M. hat sich am 12.04.2019 durch und durch begeistert von dem Kreuzfahrtangebot des Konzerns gezeigt: „Alles in allem bin ich immer wieder sehr begeistert. Für mich steht jetzt schon fest, das nächste Mal geht es wieder mit AIDA los.“

Noch mehr Kundenstimmen
  • „Ich würde sagen, AIDA bewegt sich im normalen Mittelfeld. Es ist nicht überdurchschnittlich gut, aber auch nicht schlecht.“ – Steven Rein am 09.01.2019
  • „Ich war einmal bisher mit AIDA unterwegs und denke doch, dass der Preis gerechtfertigt ist.“ – Toni Lux am 19.02.2019

Ein Blick auf die Bewertungen bei Trustpilot.de zeigt hingegen, dass die AIDA Erfahrung einiger Verbraucher weitaus schlechter ausgefallen ist. Dort sind zwar bisher nur 15 Rezensionen für AIDA eingegangen. Allerdings hat sich das Unternehmen mit durchschnittlich zwei Sternen mangelhaft geschlagen. Von der Sauberkeit über das Essen bis hin zu den Preisen haben drei Kunden ihre Negativerfahrungen mit dem Reiseunternehmen für Kreuzfahrten kundgetan.

Solides Ergebnis
Wenngleich die Anzahl der negativen Bewertungen relativ gering ausfällt, lässt dies keine exzellente Einstufung zu. Dabei gibt es zahlreiche Kreuzfahrer, welche das vielseitige Angebot von AIDA mit seinen vielen Reiserouten in aller Welt trotz der Preise zu schätzen wissen.

Sparen bei Ihrer nächsten Seereise

Buchen Sie Ihre nächste Schiffsreise mit dem passenden AIDA Gutscheincode deutlich günstiger. Für passionierte Seeurlauber bietet sich das Abonnement des kostenlosen und unverbindlichen AIDA Newsletters an. Als eingeschriebene User bleiben Sie nicht nur über die kommenden Sparangebote informiert, sondern haben ebenso die Möglichkeit, einen Geschenkgutschein zu gewinnen, welcher die Kosten für Ihre nächste Kreuzfahrt erheblich reduzieren könnte. Zusätzlich stehen diese Deals und Sparmöglichkeiten zur Auswahl:

  • Preiswerte Last-Minute-Angebote in Anspruch nehmen und sparen
  • Saisonale Sales – zum Beispiel zu Ostern
  • Verlockung der Woche – wöchentlich wechselnde Rabattangebote des Kreuzfahrtriesen
  • Gratis Bordguthaben als Bonus bei Ihrer Buchung
  • Entdeckerpreise für ausgewählte Schiffsreisen
  • Günstige Getränkepakete
  • AIDA Urlaubskasse
  • Kinder unter 2 Jahren reisen gratis
  • Rabatte für eine 3-, 4- und 5-Bettbelegung
  • Ermäßigungen für Kinder und Jugendliche
  • Viele weitere AIDA Aktionen auf der Webseite

AIDA Angebote

Das Serviceangebot im Überblick

Zahlung

  • Überweisung
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Geschenkgutscheine

Vielseitige Zahlungsarten stehen bereit, wenn Sie eine Reise mit einem der berühmten Kussmundschiffe buchen wollen. Leider bietet Ihnen AIDA keine Zahlung per Rechnung an, was in der Reisebranche durchaus nicht üblich ist. Wer auf ein möglichst hohes Maß an Sicherheit bedacht ist, entscheidet sich für die Zahlung per PayPal, die mit einem zusätzlichen Käuferschutz seitens des unabhängigen Zahlungsdienstleisters einhergeht.

Versand

  • Keine Versandgebühren
  • Digitale Zustellung Ihrer Reiseunterlagen

Die digitale Übersendung Ihrer Reisedokumente schont nicht nur die Umwelt. Sie müssen somit auch keine Versandkosten bei AIDA fürchten, was unsere Redaktion sehr begrüßt.

Stornierung

  • Rücktritt von der Reise jederzeit gegen eine Gebühr möglich
  • Zwischen 20 und 95 Prozent der Reisekosten fallen für den Rücktritt an
  • Die zu zahlende Mindestsumme beträgt 50 Euro
  • Reiserücktrittversicherung optional gegen einer Gebühr buchbar
  • Gewährleistungspflicht bei Reisemängeln

Pluspunkt: Ausführliche Informationen zu der Rücktrittsregelung stehen online bereit, damit Sie sich bereits vor der Buchung umfassend informieren können. Allerdings kann der Rücktritt Sie mit bis zu 95 Prozent der ursprünglichen Reisekosten sehr teuer zu stehen kommen. Unser Tipp: Stornieren Sie Ihre Kreuzfahrt am besten mit einer Vorlaufzeit von mindestens 50 Tagen, um so die niedrigsten Gebühren für den Rücktritt zu zahlen. Unabhängig von der Rücktrittsregelung gibt es eine Gewährleistungspflicht bei Reisemängeln.

Kontakt

  • Hotline: +49 (0) 381 20 27 07 22
  • Kontaktformular und umfangreiche FAQs auf der Anbieterseite
  • Fax: +49 (0) 381 20 27 06 0
  • E-Mail: [email protected]

Am schnellsten erreichen Sie die Mitarbeiter von AIDA zum günstigen Ortstarif per Telefon. Immerhin sind die Leitungen rund um die Uhr für Sie freigeschaltet, wofür es von unseren Redaktionsmitgliedern beide Daumen nach oben gibt. Auch die weiteren üblichen Kontaktmöglichkeiten, wie ein Kontaktformular, der E-Mail-Versand und eine Faxnummer für Ihre Anliegen, stehen bei AIDA bereit.

Hohe Rücktrittskosten schmälern das Ergebnis
Der Telefonservice, der rund um die Uhr für Sie zur Verfügung steht, und auch die vielseitigen Zahlungsarten können begeistern. Vor allem die hohen Kosten für den Reiserücktritt haben jedoch zu einem deutlichen Punktabzug geführt. Um diesem Nachteil aus dem Weg zu gehen, tun Sie gut daran, sich für eine kostenpflichtige Reiserücktrittversicherung zu entscheiden.

Zahlreiche Zusatzangebote für Kreuzfahrer

Mit den nachfolgenden Extras macht sich AIDA bei vielen Kunden und Interessenten beliebt:

  • Gratis App für iOS und Android – auch für Ihr Tablet
  • Verhaltenskodex und Informationen zu Ihren Fahrgastrechten online
  • 360-Grad-Rundgang der verschiedenen Kreuzfahrtschiffe im Netz
  • AIDA Onlineshop
  • Firmenreisen buchbar
  • Umfangreiche Informationen zu den verfügbaren Schiffen und Reiserouten
  • Überprüfung durch den TÜV Süd

Erfreuliche Bewertung für AIDA

Für eine exzellente Bewertungsnote hat es zwar nicht gereicht, was auf einige Kundenbeschwerden sowie die hohen Rücktrittsgebühren zurückzuführen ist. Allerdings punktet AIDA mit seiner großen Flotte, den zahlreichen Zusatzangeboten, der umfangreichen Beratung sowie auch mit der sehr guten telefonischen Erreichbarkeit. Nicht umsonst gibt es viele Urlauber, die mehr als einmal mit AIDA in See stechen. Unser Team kann diesen Anbieter daher grundsätzlich empfehlen, wenngleich der Abschluss einer Reiserücktrittversicherung sinnvoll erscheint.

AIDA Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden