Primastrom Logo

Primastrom Erfahrungen

Ø 2.8 von 5 Sternen
ZUM ANBIETER BEWERTUNG ABGEBEN
Anbieter wechseln
Bewertungsgrafik
Primastrom wurde von unseren Nutzern im Durchschnitt mit 2.8 von 5 Sternen bewertet. Die Bewertung basiert auf Erfahrungen von insgesamt 33 Nutzern. Wir würden uns freuen, wenn Sie einen eigenen Primastrom Testbericht verfassen, von dem andere Nutzer profitieren können.

33 Primastrom Erfahrungsberichte


  • Andrea Froese
    Freitag, 16. Juli 2021 - 12:07 Uhr

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Leider kann auch ich nur negatives berichten. Bei mir wird ein viel zu hoher Abschlag abgebucht. Es erfolgt keinerlei Reaktion auf irgendwelche Mails. Telefonisch kein durchkommen. Absolute Katastrophe, keinerlei Kundenservice. Mal sehen, habe jetzt mit Anwalt und Rückbuchung des zu hohen Abschlages gedroht, verspreche mir aber nicht viel davon

    (1)

  • Gabi B.
    Mittwoch, 23. Juni 2021 - 20:20 UhrFinger weg!

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Sehr unseriös! Versuchen einen mit Druck zum Strom- und Gasvertragswechsel. Nach 2 Anrufen hatte ich sogar die ‚angebliche’ Chefin am Telefon, die mir ihre ‚private’ Rufnummer für Rückfragen gegeben hat.
    Ich hatte schon einen sehr günstigen Tarif und Primastrom wollte ihn nun nochmals über 50% günstiger anbieten. Da bin ich stutzig geworden. Sie locken mit dem Wegfall der EEG-Umlage und unseriösen Gutschriften pro Zähler. Ich habe aufgelegt – Gott sei dank. Ich habe direkt mit meinem Versorger gesprochen und bekomme jetzt dort auch einen günstigeren Tarif, der fair und seriösen ist. Null Sterne!

    (0)

  • Hanan N.
    Montag, 24. Mai 2021 - 14:47 UhrBetrug / Täuschung / Daten geklaut !

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Heute vor einer Woche rief zunächst mein Mann bei ihnen an und danach ich und beide Male hat man uns vertröstet wo man nur konnte.
    Ich kann jetzt hier so vieles aufzählen und und, aber ich versuche mich klipp und klar auszudrücken.
    Ich bin seitdem 05.05.2020 nicht mehr Kunde und sie haben sich mit aller Dreistigkeit mir einen Vertrag auf 2 Jahre neu vergeben obwohl ich weder schriftlich, per E-Mail oder ähnliches von ihnen kontaktiert wurde ?
    Ich habe an meiner neuen Adresse nicht den Anbieter frei wählen dürfen, weil sie mich erneut gebunden haben und das soll, wo und wann und wie passiert sein ?
    Des weiteren haben sie sich einfach ohne jegliches aktives Heute vor einer Woche rief zunächst mein Mann bei ihnen an und danach ich und beide male hat uns vertröstet wo man nur konnte. Ich kann jetzt hier so vieles aufzählen und und, aber ich versuche mich klipp und klar auszudrücken.
    Ich bin seitdem 05.05.2020 nicht mehr Kunde und sie haben sich mit aller Dreistigkeit mir einen Vertrag auf 2 Jahre neu vergeben obwohl ich weder schriftlich, per E-Mail oder ähnliches von ihnen kontaktiert wurde ? Ich habe an meiner neuen Adresse nicht den Anbieter frei wählen dürfen, weil sie mich erneut gebunden haben und das soll, wo und wann und wie passiert sein ? Des weiteren haben sich sich einfach ohne jegliches aktives SEPA-Lastschriftmandat Zugriff auf mein Konto verschafft und mir eine Summe abgebucht, die sie frei erfunden haben ?
    Man sagte uns, das wir innerhalb von 2-3 Tagen Post erhalten würden und sich die Sache ganz leicht klären lässt, weil es auf der Hand liegt, aber nichts kam und wir warten seitdem 17.05.2020 auf eine Antwort.
    Ich will und wollte keinen Strom bei ihn anmelden und es geht sie nichts an, wo und wohin ich Wechsel oder auch nicht !
    ich bin seitdem 05.05.2020 nicht mehr Kunde und das war auch noch an meiner alten Adresse.
    Kaum habe ich meinen Vertrag an der neuen Wohnung gekündigt gehabt, fühlen sich berechtigt, mir einfach aus dem nichts Geld abzubuchen und darüber hinaus ein 2 Jahres Vertrag aufzudrücken & unterjubeln ?
    Sie erhalten zu 100% eine Strafanzeige, sollte diese freche und unverschämte Masche ihrerseits nicht zu sofort behoben werden und darüber hinaus liegt der Sachverhalt schon bei unseren Anwälten,
    Wie man sich sowas rausnimmt und das ganze nachdem ich schon seit über 1 Jahr absolut rein garnichts mehr mit ihnen zu tun habe, können sie mir nicht einmal erklären und jetzt tauchen sie aus dem nichts auf, ne ne nicht mit uns.
    Mein Zähler ist jetzt nicht für einen Versorger meiner Wahl frei, weil jeder Anbieter eine Mitteilung vom Netzbetreiber erhält, das ich 2 Jahre gebunden bin.
    Sie werden sehr sicher mit vollem Widerstand rechnen müssen und das ganze wird public gemacht um Menschen vor solchen Betrüger zu warnen und schützen !

    (0)

  • Richter, Burckhard
    Donnerstag, 08. April 2021 - 11:22 UhrDummfang und Abzocke

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Gasvertrag mit Primastrom ist in keiner Weise zu empfehlen. Es werden unverhältnismäßig hohe Zahlungsraten mit dem Hinweis auf die baldige Zwischenabrechnung und damit Angleichung der Raten eingestellt, aber keine Zwischenabrechnung trotz zwischenzeitlicher Mitteilung des Zählerstands und damit des Verbrauchs vorgenommen. Fazit: Die Firma lebt vom Kundenkredit durch die hohen Raten. Wenn dann wie in meinem Fall, der Vertrag gekündigt wird, behält man sich eine Abrechnungszeit von über 8 Wochen vor trotz der durch mich eingeleiteten Zählerstandsbestätigung durch den Netzbetreiber. Ergo: Primastrom arbeitet weiter mit meinen eingezahlten Raten. Trotz Schriftverkehr per Post und email erfolgt keine Reaktion der Firma. Quintessenz dieser Bewertung : Primastrom ist in keinster Weise zu empfehlen.

    (2)

  • Khaskhoussi
    Mittwoch, 31. März 2021 - 16:36 UhrLaftich

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Hallo, bei mir haben am 11.09.2020 zwei Damen geklingelt, die sich vorgestellt haben als Mitarbeiter von Unitymedia.
    Sie haben mir zu Versprechen gegeben, dass sie mir alternativ günstigere Verträge für Strom, Gas und Internet anbieten können.
    Über konkrete Preise haben wir nicht gesprochen. Für die Datenübermittlung sollte ich dann etwas unterschreiben. Ich habe eine Mündliche Bestätigung dass die werden keine Vertrag abschlissen bis ich den Vertrag per Mail bekomme und bestätige.
    Über mein Widerrufsrecht wurde ich auch nicht belehrt. Am 03.03.21 ging dann ein Schreiben von Prima strom mit einer Terminbestätigung raus.
    Den habe ich per am Post 09.03.21 erhalten, Telefonisch habe ich dann erfahren, dass im September ein Vertragsabschluss stattgefunden haben soll und ich ab 01.04 mit Gas von Primastrom beliefert werde. Ich habe am (19.03.2021), ein widerrufs Email rausgeschickt, habe bis heute (31.01.2021) keine Antwort bekommen. Ich habe nochmal Heute Angerufen die haben mir gesagt das meine Wiederrufs recht am 24.09.2020 abgelaufen ist. das Heißt ich bin an den Vertrag Gebunden. ich habe die Verbraucherzentrale Hessen Kontaktiert und warte auf eine Rückmeldung.

    (1)

  • Marita
    Dienstag, 23. März 2021 - 10:55 UhrGut und zuferlässig

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ø 4 von 5 Sternen

    Von der Anmeldung bis zur Ausführung lief alles perfekt. Der Schrieftverkehr war etwas zäh aber alles in allem war gut. Vor allem überzeugte der Preis.

    (2)

  • Uwe
    Mittwoch, 17. März 2021 - 16:59 UhrSuper Service

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Gestern habe ich ein anruf bekommen, alles über das Telefon gemacht wirklich sehr toller Service! Es hat alles super geklappt; ıch hab ein Vertrag für Strom und Gas abgeschlossen und die Preise waren auch sehr günstig. Morgen wird mein Nachbar auch einen Vertrag abschliessen. Kann ich wirklich nur empfhelen! Mein neuer Anbieter ist die Primastrom GmbH

    (-2)

  • Ute Gremler
    Dienstag, 16. Februar 2021 - 22:14 UhrGasvertrag mit zu hohen Abschlägen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    ich muss mir hier ja direkt mal Luft mache und möchte ausdrücklich vor diesem Unternehmen warnen. Man bekommt eine Vertrag mit Festpreis, dann ca. 4 Monate später kommt die 1. Preisanpassung. Ich musste jedes mal Widerspruch einlegen. Preis wurde zwar wieder gesenkt, aber der erhöhte Abschlag nicht. Man arbeitet einfach mit dem Geld der Kunden. Es führte auch kein weg hin. Eine Kommunikation ist ganz simpel ausgedrückt, nicht möglich. Ich bin froh, jetzt bei einem anderen Anbieter zu sein. So etwas habe ich vorher noch nie erlebt. Und ich habe schon einige male den Gasanbieter gewechselt. Ich würde ja gerne MINUS 5 Sterne vergeben. Geht halt nicht. Also Finger weg.

    (6)

  • Schmidt
    Montag, 15. Februar 2021 - 15:06 Uhr

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Primastrom bekommt von mir keine Bewertung ,so einen schlechten Service habe ich noch nie erlebt und ich würde niemanden empfehlen diesen Anbieter zu nehmen ,geschweige denn Gas ,Strom oder irgendetwas anderes.

    (3)

  • Elisabetha Lotz-Pewny
    Samstag, 13. Februar 2021 - 05:05 Uhr

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Leider bin ich vor 1 Jahr bei primastrom gelandet. Seit dem nur Ärger auf allen Ebenen. Zählerstand als Jahresverbrauch gerechnet. Preiserhöhung ohne Ankündigung. ( Angeblich hätte ich die Mitteilung erhalten, aber nicht rechtzeitig gekündigt. ) Das Schreiben habe ich nie erhalten, stattdessen 3mal täglich Anrufe, dass ich einen günstigeren Tarif haben könnte. Vorsicht: dann schließt man wieder einen Verlängerungsvertrag ab!!! Nein Danke!! Seither Telefonterror mit wechselnden Telefonnummern!!!
    Willkürliche Lastschriftabbuchungen. Habe ich per Einschreiben mit Rückschein widerrufen. Habe auch schon per Einschreiben gekündigt, auch wenn meine 2 Verträge noch 2 Jahre laufen. Sicher ist sicher, denke ich mir, damit ich es ja nicht vergesse!!
    Auf mein Anliegen in Briefen und E.Mails folgen teils verschleierte Antworten. z.B. Habe ich schon 2mal moniert, dass mein Gas-Guthaben von 370,- € immer noch nicht überwiesen wurde. Antwort: Sie hätten meine Stromrückerstattung von 69,.€ veranlasst. So geht das seit 1 Jahr. Mein Ordner ist schon voll. Ich werde wohl jetzt einen Anwalt einschalten und verschiedene Behörden und Institutionen informieren. Die Medien sollte man auch einschalten, um dieser Firma das Handwerk zu entziehen!
    Ein Kundenkonto, welches man einsehen kann, gibt es nicht. Ist angeblich noch im Aufbau.?????

    (4)

  • Pia Töpfer
    Montag, 08. Februar 2021 - 13:50 UhrKundenunfreundlich

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Solange man Kunde ist und brav bezahlt, ist alles in Ordnung. Sobald man eine negative Anfrage hat, wird man ignoriert. Ich habe durch die Firma Volders mein Vertrag gekündigt und es wird nicht anerkannt, mit irgendwelchen Gründen versucht man die Kündigung zu ignorieren und nicht anzuerkennen.

    (2)

  • Sophie
    Sonntag, 07. Februar 2021 - 10:11 Uhr

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Finger weg!!!! Das Unternehmen handelt hochgradig unseriös und argumentiert mit Aufträgen, die es nicht gibt. Verbraucherbeschwerde ist bereits eingelegt.
    Besonders pervers: es werden vor allem ältere Menschen mehrfach angerufen und angebliche Zusagen erpresst. Wenn man schriftliche Unterlagen möchte, wird dies verweigert „um Papier zu sparen und die Umwelt zu schützen“. Es gibt Drohungen: „Mitschnitte werden nur zu Gerichtszwecken verwendet“, was besonders ältere Menschen sehr einschüchtert.
    Außerdem sehr teure Tarife. Diese werden ständig erhöht, auf Widerrufe wird nicht reagiert. Uns liegt sogar eine Bestätigung des Ablaufs eines Auftrages vor, angeblich gibt es anschließend einen neuen Auftrag, dieser wurde nie erteilt!!!!

    (5)

  • lorena felicita
    Donnerstag, 29. Oktober 2020 - 14:13 Uhrsuuper

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    ich bin sehr zu frieden mir der firma,es wurde alles angepasst und ich zahle deutlich weniger .İch empfehle es auffjedenfall weiter!

    (-13)

  • Marlies
    Dienstag, 31. März 2020 - 10:56 Uhr

    Ø 3 von 5 Sternen

    Ø 3 von 5 Sternen

    Unkompliziert und schnelle Abwicklung. Gute Preise, monatliche Zahlung, 2 Jahre Energiepreisgarantie. Leider Haben die Mitarbeiter der Hotline keine Befugnis, Schriftverkehr sehr umständlich, führt nicht zu einer schnellen Klärung. Nicht sehr kundenfreundlich

    (-7)

  • Andrea Bauer
    Sonntag, 22. Dezember 2019 - 00:01 UhrWiderruf nicht akzeptiert

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ich kann diese Firma auf keinen Fall weiterempfehlen. Es gab von Anfang an nur Ärger! Erst mit der Umstellung des Vertrages die ewig nicht klappte sodass ich bei meinem Grundversorger landete, dann bekam ich die Terminbestätigung mit einem Abschlag von 156,51 Euro unter 100 Euro waren am Telefon vereinbart. Da reichte es und nahm mein Widerrufsrecht in Anspruch das bis heute ignoriert wird genau so wie mein Widerspruch gegen dsd Lastschrift Verfahren. 1 Stern ist eigentlich noch zu viel!

    (12)

  • Phillip
    Donnerstag, 05. September 2019 - 07:22 UhrSehr zufrieden mit dem Wechsel

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Der Wechsel von meinem alten Anbieter zu primastrom hat reibungslos geklappt .

    (-9)

  • urban franz
    Montag, 12. August 2019 - 11:33 Uhr

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    es ist kein mittarbeiter telefonisch erreichbar.email werden nicht beantwortet .briefe kommen nicht an.kein anbieter für schwache nerven. bevor sie zu prima strom wechseln sollen sie einen voll rechtschutz machen.ich will mit dieser firma nichts mehr zu tun haben

    (17)

  • Moritz L.
    Mittwoch, 05. Juni 2019 - 11:19 UhrGute Primastrom Erfahrungen gemacht

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ich bin von meinem alten Anbieter zu Primastrom aufgrund des Preisgefüges gewechselt. Der Wechsel hat auch super geklappt. Ich hatte keine Lauferei und nichts dank Primastrom. Bisher bin ich voll zufrieden.

    (-5)

  • Jens R.
    Mittwoch, 08. Mai 2019 - 21:17 Uhr

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Meinen 80 jährigen Schwiegereltern wurde bei einem Vertreterbesuch ein Wechsel des Telefonvertrages zum Prima Strom Mobilfunkvertrag „Fone Basic“ angeraten. Der Vertreter stellte ihnen eine Verringerung der monatlichen Kosten des bestehenden Telefonvertrages in Aussicht. In dem Gespräch machten meine Schwiegereltern deutlich, dass es dabei jedoch keinerlei Nutzungseinschränkungen geben dürfe, was der Vertreter bestätigte. (Der bis dahin vorhandene Telefonvertrag war ein DSL Vertrag und meine Schwiegereltern nutzten als einziges WhatsApp , um mit der Familie in Kontakt zu bleiben.) Der Vertreter sagte, dass sich bei dem Vertrag lediglich der Namen ändere. Mit ihren über 80 Jahren konnten meine Schwiegereltern den Unterschied zu ihrem bestehenden Vertrag auch nicht erklären, da ich seinerzeit den Vertrag abgeschlossen hatte. Meinen Schwiegereltern war überhaupt nicht klar dass es sich nicht um die Änderung des bestehenden Vertrages handelte, sondern um einen Neuvertrag bei Prima Strom, der keine Internetnutzung enthält. Pünktlich zum Vertragsbeginn wurde das Telefon abgeschaltet und ihnen eine SIM Karte zugesandt, mit der sie nichts anfangen konnten.
    Ein sofortiges Kündigungsersuchen bei Prima Strom wegen einer falschen Beratung war ergebnislos. Ein weiteres Schreiben an die Geschäftsführung ebenso. Die Antwortschreiben sind Standardantworten, in denen in keiner Weise auf das Anliegen eingegangen wird. Diese zeugen von absoluter Ignoranz und einem unseriösen Unternehmen.

    (4)

  • Petra Anhalt
    Mittwoch, 27. März 2019 - 21:45 Uhr

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Das schlimmste was es gibt ist Primastrom sind 3 Personen und zahlen erst 184 € und nach Erhörung im Februar 204 € im Monat sind von 8 Personen auf 3 verkleinert
    trotz bitten um runter Stufung durch Umzug in 3 zimmer keine Antwort unfreundlich bis zum abwinken

    Sonderkündigung meines Stromvertrags
    Da wir ihnen ja schon am 10.12.2018 eine Kündigung
    geschrieben haben , das wir zum nächstmöglichen Termin den
    vertrag kündigen ,wir aber da noch nicht wussten, dass es ab
    Februar-eine Erhöhung gibt ist diese Kündigung ab 1.02.2019
    rechtskräftig
    das haben wir ihnen per Mail und einschreiben und Fax
    zukommen lassen
    und wir sie ja auch schon seid August darum bitten den
    Abschlag zu senken was sie ja auch nur ignoriert haben so oft
    mit Hotline telefoniert, dass ich ja auch belegen kann
    sie hatten lange genug zeit um es zu berichtigen. Da sie mehr
    als 14 tage zeit hatten.
    mache ich jetzt von
    meinen Sonderkündigungsrecht Gebrauch.

    (1)

  • Fr. Kotova
    Sonntag, 20. Januar 2019 - 16:58 UhrNie wieder Primastrom!

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Am 24.12.2014 habe ich einen Vertrag mit der Firma Primastrom abgeschlossen.
    Ab dem 22.12.2016 reichte ich meine Kündigung ein.
    Im Mai wurden mir von der Firma attraktive Vertragskonditionen angeboten.
    Am 22.05.2017 schickte ich eine E-Mail, mit der Bitte, meinen Vertrag gemäß den neuen Konditionen umzuschalten. Meine E-Mail hat die Firma nicht bekommen. Im nächsten Brief hat mir die Firma mitgeteilt, dass der Vertragstarif ab dem 31.12.2018 erhöht wird.
    Am Freitag, den 30.06.2017 wurden mir telefonisch neue Angebote von Primastrom vorgestellt. Diesen habe ich nicht zugestimmt.
    Als meine Kündigungsbestätigung angetroffen ist, befand ich mich im Ausland. In diesem Schreiben wurde mir mitgeteilt, dass mein Vertrag bis zum 04.07.2019 gültig sei.
    Telefonisch wurde mir mitgeteilt, dass ich den Vertrag in mündlicher Weise verlängert habe. Mein Anwalt hat daraufhin eine Kopie des Telefonats angefordert. In dem Antwortschreiben wurde mitgeteilt, dass ein Vertrag am 22.05.2017 per E-Mail angefordert wurde.
    Kein Wunder, dass Primastrom unverzüglich meine E-Mail gefunden hat. Verwunderlich ist, dass sie nicht einmal das Kündigungsdatum geändert haben.
    04.07.2019 entspricht zwei Jahren nach dem Telefonat, als sie mir den neuen Vertrag aufgezwungen haben.
    Diese Firma basiert auf Betrug. Man wird telefonisch angelogen und es wird nicht auf E-Mails geantwortet, wenn es für das Unternehmen ungünstig ist. Auch werden neue Verträge ohne eine Willenserklärung „abgeschlossen“.
    Meine Damen und Herren, falls Sie für ein Abenteuer zu haben sind, können Sie gerne einen Vertrag mit Primastrom abschließen. Gehen Sie aber besser zum Zoo, um andere Räubertiere hinter Gittern zu sehen.
    Ab dem 1.01.2017 hat die Firma die Tarifpreise erhöht. Am 28.12.2916 habe ich eine Sonderkündigung geschickt. Auf eine Antwort wartete ich vergeblich. Nicht immer hat man die Zeit, zum Anwalt zu rennen.

    P.S.: Die hohe Anzahl an positiven Kommentaren kommt mir sehr verdächtig vor.

    (6)

  • Schmidt ,Eberhard
    Samstag, 29. Dezember 2018 - 16:42 Uhr

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ich bin seit 3 Jahren Kunde bei Primastrom.
    Am 13.12.2018 , bei mir eingegangen am 17.12.2018 , erhielt ich die Information
    von Primastrom über die Erhöhung des Arbeitspreises zum 01.02.2019.
    Auch erhielt ich den Hinweis, dass ich das Recht zur außerordentliches Kündigung als Sonderkündigungsrecht laut § 41 Abs. 3 EnWG habe.
    Daraufhin habe ich am 20.12.2018 den Vertrag per Fax , per Brief und per Email gekündigt. Am 27.12.2018 erweiterte ich zur Sicherheit noch die Kündigung mit Hinweis auf den § 41 Abs. 3 EnWG. Auf das Sonderkündigungsrecht ist Primastrom gar nicht eingegangen
    Ich erhielt 2 mal die Bestätigung der Kündigung allerdings erst zum 12.11.2019. Per Telefon ist Primastrom praktisch nicht zu erreichen. 2018 bin ich ständig durch ein Callcenter genervt worden, den Vertrag zu verlängern. Außer meiner Sicht : Nie wieder Primastrom !!

    (4)

  • Sabine Hofmann
    Dienstag, 04. Dezember 2018 - 21:21 Uhr

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ich habe sehr schlechte Erfahrungen gemacht und kann den Anbieter auf keinen Fall weiter empfehlen. Der Service ist schlecht die Hotline kaum erreichbar. Mails werden ignoriert. Zahlungseingänge werden nicht sachgemäß bearbeitet. Kundenanliegen werden stabil ignoriert.

    (5)

  • Ela
    Donnerstag, 01. November 2018 - 16:27 UhrSeit Jahren zufriedene Kundin

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ich beziehe seit nun mittlerweile sieben Jahren meinen Strom von Primastrom und kann mich nicht beklagen. Mal gab es gute Jahre und ich bekam einen Batzen geld wieder oder in einem schlechten Jahr zahlt ich drauf. Aber alles nachvollziehbar und keineswegs betrügerich. Auch mit dem Kundensupport habe ich gute Erfahrungen gemacht. Wir sollten herunter geschraubt werden, da unser Verbrauch (4 Kopf Familie / 74 € Abschlag) in einem Jahr zu niedrig war. Ich habe angerufen und wurde sofort bestens betreut. Auch meinen Abschlag konnte ich telefonisch gleich anpassen. Ich bleibe bei prima Strom.

    (-4)

  • Nina
    Mittwoch, 20. Juni 2018 - 12:00 UhrNIE WIEDER

    Ø 1 von 5 Sternen

    Ø 1 von 5 Sternen

    PrimaStrom – Nie wieder!In meiner alten Wohnung war ich bereits Kunde. 40 Euro für 1,5 Personen – ok. Nach meinem Umzug wollten Sie aufeinmal 87 Euro für 1,5 Personen im Monat. Ein Angleichen, nach monatelangem hinterher rennen, erst nach 1,5 Jahren machen, obwohl die Zählerstände denen vorlagen. Außerplanmäßige Rechnung nur in Verbindung von Einmalzahlungen von 30 Euro. Manche Monate wurden sogar zwei mal Strom abgebucht. Hilfe Fehlanzeige! Kündigung sofort eingereicht. Und selbst nach Kündigung besaßen sie noch die Frechheit, Kündigung Stichtag 12. des Monats, die komplette Höhe an Summe für den ganzen Monat abzubuchen. Grenzt an Betrug

    (6)

  • Nina
    Mittwoch, 20. Juni 2018 - 11:56 Uhr

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    PrimaStrom – Nie wieder!! Ich war in meiner alten Wohnung bereits Kunde, 40 Euro im Monat für Strom. Dann bin ich umgezogen, auf einmal wollten sie 87 Euro Strom für 1,5 Personen. Ein Angleichen wollten Sie erst nach 1,5 Jahren obwohl die Zählerstände vorlagen. Manchmal wurde sogar zwei mal im Monat der Strompreis abgebucht. Hilfe hab ich von denen nie bekommen und wenn nur mit einer Zahlung von 30 Euro. Selbst bei der Kündigung, die zum Mitte des Monats auslief, buchten Sie den Preis für den kompletten Monat ab. Anteilsrechnung für halben Monat Fehlanzeige. ich kann jeden nur warnen vor diesem Unternehmen!!!!

    (1)

  • Patrick
    Mittwoch, 21. März 2018 - 22:12 UhrLieber Finger weg.

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ich möchte hiermit alle einmal vor der Verkaufsmasche dieser Firma warnen. Meine besser Hälfte war und ist Strom-Kunde bei diesem Anbieter. Kurz vor dem Umzug in einer stressigen Phase, wurde ihr vom Vertrieb das Produkt Internet vorgestellt (zu diesem Zeitpunkt hatte sie allerdings bereits einen Vertrag). Sie verwies darauf, dass es allgemein schon interessant ist, aber erst, wenn der andere Vertrag zu Ende ist. Nun kann jeder einmal raten was die Konsequenz war?… Genau zwei Verträge. Durch den Umzug hat es die Primastorm GmbH nicht einmal geschafft die Hardware zuzustellen (wurde an die alte Adresse versendet). Gleichzeitig wurden keine Vertragsunterlagen zugestellt und somit hat die Widerrufsfrist nie begonnen.
    Der Widerruf wird und wurde einfach abgelehnt, jegliche E-Mails und anfragen werden nicht korrekt beantwortet und nur darauf verwiesen, dass es Mitschnitte vom Telefonat gibt.
    Wir gehen davon aus, dass hier ein Ja im Bezug auf „nach Ende des anderen Vertrags“ mitgeschnitten wurde.
    Von der Primastrom GmbH wird allerdings lediglich darauf verwiesen, dass man doch dann zum Anwalt gehen möge… jaja der längere Hebel. Wir gehen nun mit dem Fall an die Verbraucherzentrale und versuchen weiterhin überhaupt eine Antwort von dieser Verbrecherfirma zu bekommen. Allerdings sind die Antworten, welche aus der QS-Abteilung zugestellt werden leider derart lachhaft, dass ich an den Grundkenntnis der deutschen Sprache zweifel! Bitte überlegt es euch mehrfach, ob ihr zu solch einem Zwielichten Anbieter, wechselt, der in Not und Stresssituationen (Trennung, Umzug etc.) keine Skrupel kennt und einem Produkte unterjubelt und gleichzeitig alle Widerspruchsrechte mit Füßen tritt.
    Der Kunde ist der Dumme, der sich entweder einen Anwalt leisten muss oder auf den Kosten sitzen bleibt. Also liebe Leute! Finger weg von diesem Anbieter.

    (5)

  • Wolfgang Werner
    Sonntag, 07. Januar 2018 - 10:02 Uhr

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ø 4 von 5 Sternen

    Der Wechsel von meinem bisherigen Stromversorger zu Primastrom hat problemlos geklappt. Ich musste gar nicht viel tun, da die Anbieter das miteinander geregelt haben. Zudem muss ich jetzt monatlich weniger zahlen als zuvor. Das freut mich und meinen Geldbeutel!

    (-3)

  • Katrin Schöne
    Sonntag, 18. März 2018 - 11:26 UhrGünstiger Handytarif bei Primastrom

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Die Datenflat von Primastrom gefällt mir sehr gut. Der Preis stimmt und mit dem Netzempfang bin ich zufrieden. Weiter so!

    (-3)

  • Berliner Gaskunde
    Sonntag, 29. Oktober 2017 - 14:24 Uhr

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ø 4 von 5 Sternen

    Mich hat die Kritik an dem Kundenservice von Primastrom erst mal ganz schön abgeschreckt. Aber es gab auch viele positive Primastrom Erfahrungen. Ich wollte mich nicht so schnell ins Boxhorn jagen lassen. Daher habe ich weiter recherchiert und mir ist bei eKomi.de etwas sehr Positives aufgefallen. Dort hat sich Primastrom auch bewerten lassen. Ich finde es gut, dass der Anbieter bei dem Portal direkt auf die Beschwerden der Kunden reagiert. Auch wenn mal etwas nicht zu 100% zur Zufriendenheit ist, wird daran gearbeitet. Fehler machen wir doch alle Mal. Dieser Fund hat mein Vertrauen in den Anbieter wieder gestärkt.

    (-3)

  • Maike Hummer
    Sonntag, 01. Januar 2016 - 23:24 UhrPraktische Tarifberechnung

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ø 4 von 5 Sternen

    Ich wollte mich zu Primastrom erst mal unverbindlich informieren. Die übersichtliche und gut zu navigierende Webseite macht es möglich. Der Stromrechner hat mir gut gefallen. So weiß ich wenigstens, mit welchen Kosten ich circa rechnen sollte. Wer seinen Stromverbrauch pro Jahr kennt, kann das sogar ziemlich genau ausrechnen. Einfach top! Ich habe dank des in meinen Augen guten Preis-Leistungs-Verhältnisses jetzt erst mal einen Vertrag mit dem Anbieter abgeschlossen. Bisher bin ich zufrieden, kann aber noch nicht mehr dazu sagen.

    (-2)

  • Katinka aus München
    Mittwoch, 14. Februar 2018 - 23:34 UhrSehr genaue Abrechnungen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Ø 5 von 5 Sternen

    Die genauen Abrechnungen und hohe Preistransparenz haben mich überzeugt. Hier weiß ich, woran ich bin. Daher werde ich meinen Strom auch weiter bei Primastrom beziehen!

    (-4)

  • Hans Kasimir
    Samstag, 25. März 2017 - 07:24 UhrPrimastrom Beschwerden gerechtfertigt

    Ø 3 von 5 Sternen

    Ø 3 von 5 Sternen

    Leider kann ich nicht viel Gutes zu dem Anbieter sagen. Mich hat hauptsächlich der schlechte Support gestört. Telefonisch kann man bei dem Anbieter nicht viel erreichen. Die Hotline-Mitarbeiter kennen sich entweder nicht so gut aus oder können einem nicht helfen, weil man viel schriftlich abwickeln muss. Mich hat das ganz schön genervt, obwohl ich mit der Versorgung grundsätzlich zufrieden war. In Zukunft werde ich aber eher die Finger von Primastrom lassen. Wenn alles gut läuft, ist der Anbieter durchaus zu empfehlen. Denn die Primastrom Strompreise habe ich als fair empfunden. Vielleicht hatte ich ja einfach nur kein Glück. Das wäre zumindest zu hoffen.

    (-1)

Primastrom Erfahrungsbericht verfassen:

Wie zufrieden sind Sie mit Primastrom? Von 1 Stern (schlecht) bis 5 Sterne (sehr gut). Sie haben außerdem die Möglichkeit Ihre eigenen Erfahrungen mit Primastrom mit unserer Community zu teilen, damit auch andere Nutzer davon profitieren können. Beachten Sie dabei jedoch bitte den Leitfaden für Erfahrungsberichte.

Anbieter-Information

Primastrom

primastrom GmbH
Zimmerstr. 78
D-10117 Berlin
Tel: +49 (0) 1806 00 11 78
Fax: +49 (0) 30 20 61 43 881
E-Mail: info@primastrom.de

Im Web

Shop Facebook

Mittelmäßige Bewertung für Primastrom

In unserem Test hat Primastrom durchschnittlich abgeschnitten, was vor allem auf den Kundenservice zurückzuführen ist. Auch wenn die Handyvertrag Erfahrungen bei der Primastrom GmbH Berlin größtenteils positiv ausfallen und auch die Preise für Gas und DSL als fair bewertet wurden, kann sich der Kundensupport verbessern. Bei einem Umzug oder Anbieterwechsel kümmert sich Primastrom jedoch um die nötigen Formalitäten. Die Discount-Preise und die vom TÜV Saarland überprüfte Abrechnungsgenauigkeit sprechen hauptsächlich für den Anbieter.

Primastrom Werbung

Die bedeutendsten Fakten

  • Vielfältige Angebotspalette: Strom, Gas, Mobilfunk und DSL
  • Praktische Tarifrechner
  • Discount-Preise und lukrativer Kombibonus
  • Praktische Produktinformationsblätter online
  • Nützliches Kontaktformular
  • Telefonische Beratung
  • Übersichtliches Webdesign
  • Anbieterwechsel ohne Unterbrechung möglich
  • Aktuelle Datenübertragungsrate kostenlos messen lassen (Online-Service)
  • DSL-Tarife inklusive WLAN-Router
  • Unvollständige Verbraucherinformationen
  • Verbesserungsbedarf beim Kundenservice

Anbieter-Feedback bei Erfahrungsberichte.com

Im Test haben vor allem die vergleichsweise günstigen Tarife für einen Wechsel zu Primastrom gesprochen. Unsere Tester loben, dass sich alle Interessenten transparent ausrechnen können, welche Monatsgebühren als Strom- oder Gaskunden bei dem Energieversorger auf sie zukommen. Die „praktische Tarifberechnung“ hat Maike Hummer am 01.01.2017 ebenso positiv eingeschätzt: „Ich wollte mich zu Primastrom erst mal unverbindlich informieren. Die übersichtliche und gut zu navigierende Webseite macht es möglich. Der Stromrechner hat mir gut gefallen. So weiß ich wenigstens, mit welchen Kosten ich circa rechnen sollte.“

Zusätzliche Kundenmeinungen:
  • „Mich hat die Kritik an dem Kundenservice von Primastrom erst mal ganz schön abgeschreckt. Aber es gab auch viele positive Primastrom Erfahrungen. Ich wollte mich nicht so schnell ins Boxhorn jagen lassen. Daher habe ich weiter recherchiert und mir ist bei eKomi.de etwas sehr Positives aufgefallen. Dort hat sich Primastrom auch bewerten lassen. Ich finde es gut, dass der Anbieter bei dem Portal direkt auf die Beschwerden der Kunden reagiert.“ – Berliner Gaskunde am 29.10.2017
  • „Der Wechsel von meinem bisherigen Stromversorger zu Primastrom hat problemlos geklappt. Ich musste gar nicht viel tun, da die Anbieter das miteinander geregelt haben.“ – Wolfgang Werner am 07.01.2018

Unser Testteam hat die Möglichkeit der Datenratenmessung sowie die verschiedenen Tarifoptionen bei dem Mobilfunkangebot begrüßt. Großer Minuspunkt im Test: Die wenig hilfreichen und zum Teil verwirrenden Antworten des Kundenservice.

Durchschnittsnoten für Primastrom
Unser Test sowie die Kundenbewertungen bei Erfahrungsberichte.com führen zu einem gemischten Ergebnis für Primastrom. Bei eKomi.de hat sich dieser Eindruck bestätigt. Bei 47 dort eingegangenen Bewertungen hat der Versorger lediglich das Standard-Siegel erhalten. Die durchschnittliche Bewertung beläuft sich bei dem Portal auf 3,2 von 5 möglichen Sternen, was vor allem dem Kundenservice geschuldet ist. Dank der attraktiven Preise können wir ein leicht besseres Primastrom Testurteil fällen.

Günstiger Versorger mit Extra-Rabatten

Primastrom konnte sich mit seinen Discount-Tarifen einen Namen machen. Somit sind handfeste Ersparnisse beim Anbieterwechsel möglich. Das Feedback von Wolfgang Werner am 07.01.2018 geht auf die Preisvorteile ein: „Zudem muss ich jetzt monatlich weniger zahlen als zuvor. Das freut mich und meinen Geldbeutel!“ Neukunden haben gute Chancen, mit einem Primastrom Gutschein weniger zu zahlen. Bei den Mobilfunktarifen bedeutet ein geringerer Leistungsumfang zudem einen niedrigeren Preis pro Monat. Wer eine Kombination aus mehreren Angeboten des Providers bezieht (zum Beispiel DSL und Mobilfunk oder Gas und DSL), kann von einem lohnenswerten Kombibonus von bis zu 75 Euro profitieren.

Wichtige Hinweise zum Bestellvorgang

Zahlung

  • SEPA-Lastschrift
  • Kreditkarte
  • Bankeinzug

Primastrom bietet vielseitige Zahlungsarten an. Großes Plus: Sie können selbst per Kreditkarte zahlen. Nachteil: Die sichere Zahlung per PayPal, die einen zusätzlichen Käuferschutz verspricht, ist ausgeschlossen.

Versand

  • Versandkosten werden während der Kaufabwicklung angezeigt
  • Bereitstellung häufig zum Wunschtermin möglich

Bei den meisten Angeboten von Primastrom fallen keine Versandkosten an. Dies hängt damit zusammen, dass die Stromkunden zum Beispiel keine Hardware von dem Anbieter beziehen, die versendet werden müsste. Wir bemängeln den niedrigen Informationsgehalt hinsichtlich der zu erwartenden Versandgebühren. Pauschale Aussagen konnte unser Testteam dazu leider nicht auf der Anbieterseite finden. Vorteil: Während der Kaufabwicklung werden Ihnen diese Kosten selbstverständlich angezeigt.

Stornierung

  • 14-tägiges Rücktrittsrecht
  • Schriftlicher Widerruf/Kündigung
  • Kündigungsfrist bei einer Mindestvertragslaufzeit: 3 Monate
  • Reguläre Kündigungsfrist: 1 Monat zum Monatsende

Als private Verbraucher haben Sie das Recht, binnen 14 Tagen von Ihrem Vertrag mit Primastrom zurückzutreten. Dies kann für Sie einen erneuten Anbieterwechsel bedeuten und ist daher mit dem entsprechenden Aufwand verbunden. Wer seinen Handyvertrag kündigen oder den Vertrag mit dem Anbieter komplett widerrufen will, sollte dies immer schriftlich tun.

Kontakt

  • Telefonischer Support unter: +49 (0) 1806 00 11 78
  • Fax: +49 (0) 30 20 61 43 881
  • E-Mail: info@primastrom.de
  • Kontaktformular
  • Umfangreicher Hilfe-Bereich

Der Anbieter ist per E-Mail, Fax, Telefon und über das Kontaktformular sehr gut zu erreichen. Allerdings fallen aus dem Festnetz 20 Cent pro Anruf an. Wer aus dem Mobilfunknetz bei Primastrom anruft, zahlt sogar 60 Cent. Zu den Öffnungszeiten der Support-Hotline macht der Stromlieferant leider keine Angaben online.

Guter Service
Der Primastrom Kundenservice musste bereits viel Kritik einstecken. Wir kritisieren die mangelnden Angaben zu den Servicezeiten sowie die Gebühren für den Telefonsupport. Allerdings können die Primastrom Kunden den Anbieter über die verschiedensten Kanäle erreichen und binnen 14 Tagen fair von ihrem Vertrag zurücktreten. Ein Lob gibt es für die Möglichkeit der Kreditkartenzahlung, die bei vielen Stromanbietern nicht verfügbar ist.

Primastrom Rechner

Nützliche Extras

Die Tarifrechner für die angehenden Strom- und Gaskunden haben einen positiven Eindruck hinterlassen. Der Service-Bereich gestaltet sich dank der folgenden Features sehr hilfreich:

  • Umzugsservice für alle Kunden, die einen Umzug melden wollen
  • Energiespartipps für Ihren Geldbeutel
  • Bequeme Meldung des aktuellen Zählerstands

Positiv aufgefallen sind auch die Produktinformationsblätter. Diese Informationen stehen am unteren Seitenende der Primastrom Webseite zur Verfügung. So haben die Kunden die Möglichkeit, sich zu den jeweiligen Tarifkonditionen im Detail zu informieren.

Durchschnittliches Testfazit

Wir vergeben mittelmäßige Noten für den Anbieter. Die Preisvorteile sind durchaus lobenswert und auch der Kombibonus ist von finanziellem Vorteil. Der Support ist jedoch ausbaufähig und ein gebührenfreier Telefonservice wäre wünschenswert. Zu den Pluspunkten von Primastrom gehören die detaillierten Produktinformationsblätter, die Energiespartipps sowie der praktische Umzugsservice für alle Neukunden.